Calantha Wollny (19) bringt neue Details zur beliebten Reality-TV-Serie ihrer Familie ans Licht. Seit Anfang 2011 fesselt der Alltag der wohl berühmtesten Großfamilie Deutschlands die Fernsehzuschauer an die Bildschirme: Bei Die Wollnys werden die dreizehn Mitglieder um Familienoberhaupt Silvia Wollny (55) von einem Kamerateam begleitet. Doch offenbar ist dabei nicht alles real – die 19-Jährige behauptet nun: Teilweise wurde für die Sendung ein Drehbuch geschrieben!

Was die Zuschauer vor den Fernsehgeräten zu Gesicht bekommen, sei nicht das wahre Leben der Wollny-Bande: "Viele Sachen werden gesagt, die wir sagen müssen oder spielen müssen", verriet die Mutter der kleinen Cataleya ihrer Community via Instagram. Dabei wurde der Wollny-Tochter offenbar eine Rolle zugeteilt, mit der sie alles andere als zufrieden zu sein scheint: "Ich habe natürlich nur Szenen im Fernsehen bekommen, wo ich schlecht dargestellt werde."

Momentan hat Calantha sogar mit dem Jugendamt zu kämpfen. Dort wurde die Reality-TV-Bekanntheit von ihrer eigenen Mutter Silvia wegen der Erziehung von Klein Cataleya angeschwärzt. Jetzt fürchtet die junge Mutter, dass sie damit in ein komplett falsches Licht gerückt wurde: "Niemand hat gesehen, wie eine ganze Woche mit mir und Cataleya ist", rechtfertigt sie sich nun. Immerhin bekommt die 19-Jährige von ihren Fans reichlich Zuspruch: "Du machst alles richtig" lautet nur einer der zahlreichen Kommentare unter dem Post.

Calantha Wollny im Dezember 2019
Instagram / calantha_wollny_
Calantha Wollny im Dezember 2019
Calantha Wollny im Februar 2020
Instagram / calantha_wollny_
Calantha Wollny im Februar 2020
Calantha Wollny im September 2019
Instagram / calantha_wollny_
Calantha Wollny im September 2019
Hättet ihr gedacht, dass es bei der Wollny-Familie ein Skript gibt?5852 Stimmen
1266
Nein, ich dachte das ist der normale Alltag!
4586
Ja, damit habe ich schon gerechnet!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de