Dieser Kuss kommt überraschend! Seit über einer Woche hocken 14 Bewohner im Doppel-Container von Big Brother – und inzwischen wurden auch die ersten Berührungen ausgetauscht: Philipp und Maria waren die Ersten. Sie kuschelten vor Kurzem vertraut auf der Couch und tauschten sanfte Zärtlichkeiten aus. Philipp war nun auch der Erste, der in der Fernseh-WG eine Mitbewohnerin küsste – es war aber nicht Maria, sondern Michelle!

Maria muss sich aber keine Sorgen machen – hinter Philipps Knutscher steckten keine große Gefühle, sondern ein Wetteinsatz. Da der Eventmanager gegen seinen Kumpel Mac ein Spiel verloren hatte, musste er die Altenpflegerin küssen. Und wie fand es die 26-Jährige? "Es war total verlegen, als wären wir in der Schule – und es hat ein bisschen gekratzt", sagte sie im Sprechzimmer. Also keine Bärte für Michelle. Und was sagt der Küsser selbst? "Es war wie bei zwei Zwölfjährigen, wie bei kleinen Teenagern, die sich zum ersten Mal küssen."

Obwohl der Knutscher eher ein zartes Küsschen war, hätte Mac gerne mit Philipp getauscht: "Ich bin schon etwas neidisch", gab der Marketing-Manager offen in der Sendung zu. Was sagt ihr zu dem Kuss? Stimmt am Ende des Artikels ab!

Philipp, "Big Brother"-Bewohner 2020
© SAT.1/Arya Shirazi
Philipp, "Big Brother"-Bewohner 2020
Die "Big Brother"-Bewohner Philipp und Michelle
Sat.1
Die "Big Brother"-Bewohner Philipp und Michelle
Michelle, Teilnehmerin bei "Big Brother"
© SAT.1/Arya Shirazi
Michelle, Teilnehmerin bei "Big Brother"
Wie fandet ihr den Kuss?1010 Stimmen
218
Sehr süß – mir hat der Kuss gefallen!
792
Also das war doch kein richtiger Kuss – da geht noch mehr!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de