Wie schlecht ging es Katy Perry (35) wirklich? Am Sonntag wurden dramatische Szenen bei American Idol ausgestrahlt: Die Sängerin sitzt in diesem Jahr wieder in der Jury der Castingsendung und sucht eigentlich an der Seite von Lionel Richie (70) und Luke Bryan (43) den neuen amerikanischen Supersänger. In der neusten Episode mussten die drei ihre Casting-Runde allerdings unterbrechen – und zwar wegen eines Gaslecks! Die Frau von Orlando Bloom (43) beklagte sich über Kopfschmerzen, als sie aus dem Gebäude evakuiert wurde. Draußen auf dem Parkplatz brach die schließlich zusammen – wie schlecht stand es um die Beauty?

Auf ihrem Instagram-Account teilte die Blondine Fotos, auf denen sie auf dem Boden liegend von Rettungskräften umgeben ist. Wie in einem kurzen Video ersichtlich ist, kümmerte sich auch sofort ein Notarzt um Katy und checkte ihre Vitalwerte. Lange schien es der 35-Jährigen aber nicht schlecht zu gehen. Sie machte nämlich wenig später schon wieder wilde Grimassen-Selfies – und verschickte während ihrer Untersuchung sogar fleißig Nachrichten vom Handy aus. "Ich update den Gruppenchat in Echtzeit über das Drama", scherzte sie unter ihrem Post.

Wenig später war das Gasleck dann auch behoben und die Crew, die Kandidaten und die Jury konnten mit dem Drehtag weitermachen. In der TV-Ausstrahlung war dann zu sehen, dass auch Katy wieder auf den Beinen war – und voller Elan den Einsatzkräften für ihre Unterstützung dankte!

Katy Perry bei den Dreharbeiten von "American Idol" 2020
Instagram / katyperry
Katy Perry bei den Dreharbeiten von "American Idol" 2020
Katy Perry bei den Dreharbeiten von "American Idol" 2020
Instagram / katyperry
Katy Perry bei den Dreharbeiten von "American Idol" 2020
Lionel Richie, Katy Perry und Luke Bryan
Getty Images
Lionel Richie, Katy Perry und Luke Bryan
Habt ihr die Folge von "American Idol" gesehen?123 Stimmen
116
Nein, ich verfolge das Format nicht...
7
Ja, es war echt dramatisch!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de