Liz Kaeber (27) offenbart kleine Geheimnisse ihrer Zeit bei Der Bachelor! 2015 schaffte es die gelernte Krankenschwester in der Kuppelshow bis ins Finale – und anschließend ins Herz von Oliver Sanne (33). Obwohl die Brandenburgerin damals tatsächlich die letzte Rose des Rheinländers bekam, war ihre Beziehung nur von kurzer Dauer. Nun sprach die Blondine in einem Podcast ganz offen über die Dreharbeiten und verriet: Die Zickereien mit ihren Mitstreiterinnen wurden vom Produktionsteam provoziert!

"Wir waren eigentlich 'ne coole Truppe und haben uns auch eigentlich alle gut verstanden, deswegen waren wir vermutlich auch eine recht langweilige Staffel!" schilderte Liz im Podcast Die Johnsons des Influencer-Paares Ana (26) und Tim Johnson. Doch ganz so harmonisch sei es nicht immer gewesen – daran seien jedoch nicht die Frauen selbst schuld gewesen: "Die Produktion stichelt da schon sehr und versucht schon, vieles zu beeinflussen und provozieren!" versicherte sie.

Besonders schlimm sei es in der Nacht der Rosen gewesen: "Wir wurden dann alle vorher nochmal ins Interview geholt. Dann saß jemand vor dir und hat gesagt: 'Du musst mir jetzt sagen, welche der Frauen würdest du heute nach Hause schicken?'" Anschließend sei sie jedes Mal zu der von ihr genannten Person hingegangen und habe sich gerechtfertigt. "Natürlich ist man dann nicht erfreut. Und so kamen dann Streitigkeiten. Das wurde nie ausgestrahlt. Die wollten, dass wir untereinander Krieg führen!" war sich Liz sicher.

Liz Kaeber und Oliver Sanne 2015 bei "Der Bachelor"
RTL / Der Bachelor
Liz Kaeber und Oliver Sanne 2015 bei "Der Bachelor"
Tim und Ana Johnson bei einer Premiere in Köln
Krick, Jens / Action Press
Tim und Ana Johnson bei einer Premiere in Köln
Ana Johnson und Liz Kaeber
Timm, Michael / ActionPress
Ana Johnson und Liz Kaeber
Habt ihr die Staffel von Liz verfolgt?643 Stimmen
404
Ja, das war so unterhaltsam damals!
239
Nein, das ist nicht mein Fall.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de