Die diesjährigen DSDS-Kandidaten hauen Dieter Bohlen (66) um – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes: Beim Recall in Kapstadt stellten die Top 18 noch einmal ihr Können unter Beweis – so auch Chiara Damico und Marcio Pereira Conrado. Mit ihrer Performance zu "Say Something" von A Great Big World feat. Christina Aguilera (39) flashten sie die gesamte Jury – sogar so sehr, dass Dieter doch glatt aus den Latschen kippte.

Nach dem Auftritt der beiden stand der Poptitan auf und gab ihnen Standing Ovations – und da passierte ist. Er verlor das Gleichgewicht, fiel hintenüber und kugelte sich plötzlich auf dem Rasen. Gott sei Dank schien er sich nicht ernsthaft verletzt zu haben. Im Nu war er wieder auf den Beinen und ging wieder zur Tagesordnung über. "Mein lieber Scholli. Ihr habt den Turbo aber genau zur richtigen Zeit eingeschaltet. Da haut ihr mich glatt ausm Sulki", witzelte er.

Seine Kollegen konnten sich zwar auf ihren Stühlen halten, waren aber nicht weniger begeistert von der Gesangsdarbietung. "Du bist nicht perfekt, aber echt und das ist das, was wir an dir schätzen", lobte Pietro Lombardi (27) Chiara.

Chiara Damico und Marcio Pereira Conrado bei DSDS
TVNOW / Stefan Gregorowius
Chiara Damico und Marcio Pereira Conrado bei DSDS
DSDS-Juror Dieter Bohlen
TVNOW / Stefan Gregorowius
DSDS-Juror Dieter Bohlen
Oana Nechiti und Pietro Lombardi beim DSDS-Recall-Finale im Februar 2020
TVNOW / Stefan Gregorowius
Oana Nechiti und Pietro Lombardi beim DSDS-Recall-Finale im Februar 2020
Wie hat euch die Performance gefallen?403 Stimmen
346
Super!
57
Mich hat sie nicht überzeugt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de