Rund einen Monat ist es her, dass die diesjährigen Dschungelcamp-Stars aus dem australischen Busch zurückgekehrt sind. Nach zwei Wochen Reis-und-Bohnen-Diät und harten Prüfungen hat so ziemlich jeder der zwölf Kandidaten sein Fett wegbekommen. Schauspielerin Sonja Kirchberger (55) hat beispielsweise ganze vier Kilo im Urwald gelassen. Aber sind die verlorenen Pfunde nun wieder drauf? Auf der Berlinale hat Sonja mit Promiflash Gewichts-Klartext gesprochen!

Bei der BMW Bunte Festival Night im Rahmen der Berliner Filmfestspiele kam Sonja beim Thema Dschungel in Plauderlaune. Sie verriet, wie es mit ihrem Kilo-Verlust in dem TV-Format heute aussieht: "Das ist alles wieder drauf. Aber es waren auch zu viele Kilos. Ich meine, ich bin ja auch nicht in den Dschungel gegangen, um abzunehmen. Das ist so eine Nebenerscheinung, die vielleicht Spaß macht, aber auch sehr sehr anstrengt", berichtete sie. Von jetzt auf gleich so wenig Essen zur Verfügung zu haben, sei ziemlich hart gewesen. Deshalb zolle sie jedem, der schon einmal an dem Reality-Experiment teilgenommen habe, den größten Respekt.

Nichtsdestotrotz habe sie in Australien eine großartige Zeit gehabt, die sie nicht missen möchte: "Es ist ein tolles Gesellschaftsspiel, es ist ein Spiegel der Gesellschaft. Ich habe es sehr sehr gerne gemacht und ich würde es wahrscheinlich wieder machen", resümierte Sonja.

Alle Folgen von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" bei TVNOW.

Sonja Kirchberger, Ex-Dschungelcamp-Teilnehmerin
TVNOW / Stefan Menne
Sonja Kirchberger, Ex-Dschungelcamp-Teilnehmerin
Sonja Kirchberger im Januar 2020
Instagram / sonjakirchberger
Sonja Kirchberger im Januar 2020
Sonja Kirchberger im Dschungelcamp
TVNOW / Stefan Menne
Sonja Kirchberger im Dschungelcamp
Hättet ihr gedacht, dass man die Dschungel-Kilos wieder so schnell drauf hat?237 Stimmen
226
Ja, das ist doch klar.
11
Nein, ich hätte gedacht, dass das länger dauert.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de