Anna Wilken (23) möchte aufklären! Die ehemalige Germany's next Topmodel-Kandidatin leidet unter Endometriose – einer chronischen Erkrankung, die zu gutartigen, aber schmerzhaften Wucherungen in der Gebärmutterschleimhaut führt. Bisher blieb deshalb auch ihr Kinderwunsch unerfüllt. Außerdem erhielt die Beauty aufgrund ihrer Beeinträchtigungen im Alltag sogar einen Schwerbehindertenausweis. Annas Herzenswunsch ist es daher ihre Community über die Erkrankung zu informieren und veröffentlichte deshalb nun ein Bild.

Auf ihrem neuen Instagram-Foto posiert das Model in einem kurzen Top und gibt damit den Blick frei auf seinen Bauch. Dieser ist übersät mit offenen Wunden und Rötungen. "Endometriose, wenn sie äußerlich doch bloß zu sehen wäre... Es sind Herde, auch als Tumore bezeichnet, die sich entzünden. Verwachsungen treten auf, oft auch Zysten, und sie können immer und immer wieder auftreten. Sie sind unberechenbar, kommen wann und vor allem wo sie wollen", schrieb Anna zu den Verletzungen, die für das Bild nur aufgemalt wurden. In ihrem Post erklärte sie, dass Endometriose zwar die zweithäufigste gynäkologische Erkrankung sei, sich Betroffene jedoch immer wieder für ihre Schmerzen rechtfertigen müssten.

Es habe der 24-Jährige große Überwindung gekostet, diese Aufnahme zu posten. Die Message dahinter sei ihr jedoch sehr wichtig. "Denn ungefähr so sieht die Endometriose von innen aus", klärte sie weiter auf. Bei ihren Fans kam Annas Intention an: Sie teilten in den Kommentaren ihre Erfahrungen mit der Krankheit und ermutigten die Brünette dazu, weiter über das Thema aufzuklären.

Anna Wilken, Model
Instagram / anna.wilken
Anna Wilken, Model
Anna Wilken, März 2020
Instagram / anna.wilken
Anna Wilken, März 2020
Anna Wilken im Februar 2020
Instagram / anna.wilken
Anna Wilken im Februar 2020
Wie findet ihr es, dass Anna über die Krankheit aufklärt?7174 Stimmen
6854
Klasse! Damit zeigt sie den Betroffenen, dass sie nicht allein sind.
320
Ich halte Social Media nicht für den richtigen Weg.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de