Gestern ist die zweite Staffel von The Masked Singer gestartet und damit ging auch das Rätselraten wieder los: Welche Promis verbergen sich unter den zehn Kostümen? Ein Geheimnis ist bereits gelüftet: Der Dalmatiner war in Wirklichkeit Stefanie Heinzmann (31)! Von dem prominenten Rateteam ahnte weder Ruth Moschner (43) noch Rea Garvey (46) oder Carolin Kebekus (39), dass Stefanie die divenhafte Hundedame ist. Aber wie hat es die 31-Jährige geschafft, alle an der Nase herumzuführen?

Sie hatte trainiert, ihre Stimme zu verstellen! "Das ist mir auch ehrlich gesagt nicht leicht gefallen, denn als Sängerin hat man natürlich auch einen Anspruch, dass das gut klingt und ich bin das nicht gewohnt, so zu singen! Das war abgefahren", erzählte sie nach ihrem Aus bei der anschließenden Pressekonferenz, bei der auch Promiflash anwesend war. Stellte die Maske beim Singen ein Problem für sie dar? Nein, sie habe sehr gut singen können, erklärte sie in der Gesprächsrunde. "Auch das Kostüm ist ein relativ leichtes, im Gegensatz zu anderen Kostümen. Aber das Verstellen war schon eine Herausforderung, aber die wollte ich gerne annehmen."

Und was sagt die "Diggin' In The Dirt"-Interpretin zu ihrem frühen Exit? "Ich glaube, jeder will dabei bleiben, weil das wahnsinnig viel Spaß macht. Das Team ist toll, das Verstecken", erzählte sie ProSieben. Trotzdem sei das Aus für sie nicht schlimm, denn jetzt könne sie einfach mitraten.

Der Dalmatiner bei "The Masked Singer"
ProSieben/Willi Weber
Der Dalmatiner bei "The Masked Singer"
Stefanie Heinzmann bei der 1Live Krone
Getty Images
Stefanie Heinzmann bei der 1Live Krone
Stefanie Heinzmann bei der 23. Jose Carreras Gala in München
Francesco Gulotta / ActionPress
Stefanie Heinzmann bei der 23. Jose Carreras Gala in München
Konnte Stefanie euch auch täuschen?814 Stimmen
734
Ja, ich hab sie nicht erkannt!
80
Nein, ich wusste sofort, dass sie das ist!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de