Späte Reue bei Georgina Fleur (29)! Die Reality-TV-Darstellerin wurde 2012 durch Der Bachelor bekannt. Mittlerweile durften schon zehn Junggesellen die begehrten Rosen in der Show verteilen. Zu diesem Jubiläum gibt es heute die Sondersendung "Der Bachelor - Das große Jubiläum", die noch einmal die krassesten Momente des Kuppelformats Revue passieren lässt. Dabei wird auch Georgina gezeigt – allerdings nicht nur von ihrer besten Seite: Für einen fiesen Seitenhieb gegen ihre Mitstreiterin Jinjin Harder (35) entschuldigt sich Georgina heute.

In der zweiten Staffel von "Der Bachelor" buhlten beide Frauen um den Rosenkavalier Paul Janke (38), wobei vor allem Jinjin auf ihre weiblichen Reize setzte. In den Augen ihrer Konkurrentin Georgina waren der heiße Tanzstil und das mega-kurze Kleid der heute 35-Jährigen aber ein klares No-Go. "Ihr Kleid ist absolut daneben, das geht gar nicht. Ich glaube, die ist so zehn Euro auf dem Thai-Strich. Ich mag auch keine Prostituierten um mich herum", wetterte sie gegen die gebürtige Chinesin. Ein Diss, der dem Rotschopf inzwischen unangenehm ist: "Die arme Jinjin. Ich hab die voll beleidigt in meiner Staffel. Das hätte ich nicht sagen sollen. Also, es tut mir wirklich leid. Jinjin, es tut mir leid, okay", entschuldigt sie sich jetzt.

Georgina ist aber nicht die einzige Kandidatin, die in der Show die Krallen ausgefahren hat. Rosen-Lady Samira Klampfl ätzte zum Beispiel in der Staffel mit Bachelor Daniel Völz (35) besonders übel gegen ihre Mitstreiterin Lina Kolodochka: "Für mich ist das genetischer Sondermüll."

Georgina Fleur beim Shocking Shorts Award 2014
Getty Images
Georgina Fleur beim Shocking Shorts Award 2014
Georgina Fleur beim Shocking Shorts Award 2013
Getty Images
Georgina Fleur beim Shocking Shorts Award 2013
Janet Antas, Svenja von Wrese und Samira Klampfl in der dritten Folge "Der Bachelor"
MG RTL D
Janet Antas, Svenja von Wrese und Samira Klampfl in der dritten Folge "Der Bachelor"
Erinnert ihr euch noch an Georginas Diss?436 Stimmen
176
Ja, das war damals echt krass.
260
Nein, das hatte ich schon vergessen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de