Anzeige
Promiflash Logo
Meinung zu Xaviers DSDS-Rauswurf: Dieter Bohlen braucht ZeitTVNOW / ActionPressZur Bildergalerie

Meinung zu Xaviers DSDS-Rauswurf: Dieter Bohlen braucht Zeit

14. März 2020, 19:58 - Alice H.

Dieter Bohlen (66) weiß offenbar selbst noch nicht so genau, was er zum DSDS-Rauswurf von Xavier Naidoo (48) sagen soll! Nachdem ein Video des "Ich kenne nichts"-Interpreten mit vermeintlich rassistischer Message im Netz kursiert hatte, reagiert RTL mit dem Ausschluss aus der Jury rund um den Poptitan. Auf Social Media hatte Dieter angekündigt, in der heutigen großen Liveshow sein Statement dazu abgeben zu wollen – doch von Moderator Alexander Klaws (36) jetzt darauf angesprochen, zeigte sich der 66-Jährige nach wie vor ratlos!

"Ihr seid auch nur zu dritt. Möchtest du dazu was sagen?", sprach Alex kurz nach dem Opener den Jury-Chef direkt an. Der überlegte kurz und erklärte daraufhin zurückhaltend: "Ich bin noch nicht so ganz fertig mit meiner Meinungsbildung. Gib mir noch ne halbe Stunde Zeit, dann sage ich was dazu." Ob er das wirklich noch tun wird, wird sich in den nächsten Momenten zeigen.

Auf Instagram hatte der Produzent in einer Frage-und-Antwort-Runde schon geäußert, sich viel mit dem schwierigen Thema in den vergangenen Tagen befasst zu haben. "Ich muss alles hören und mich informieren und dann rede ich. [...] Ich habe die letzten Tage viele, viele Telefonate geführt. Ich habe Hunderte von Seiten und Meinungen gelesen", hatte er auf eine Fanfrage geantwortet. Doch das scheint ihn bis jetzt – wie seine aktuelle Aussage zeigt – noch nicht weitergebracht zu haben.

Getty Images
Alexander Klaws, Sänger und Schauspieler
Getty Images
Xavier Naidoo, Sänger
Getty Images
Dieter Bohlen bei DSDS im April 2018
Wie findet ihr es, dass Dieter noch nichts zu Xavier sagen wollte?2808 Stimmen
1575
Ich kann ihn verstehen.
1233
Ich finde, er sollte jetzt mal Tacheles reden.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de