Seit Wochen hält die Coronavirus-Epidemie die ganze Welt in Atem. Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass sich auch Hollywood-Star Tom Hanks (63) und seine Frau Rita Wilson (63) in Australien mit der neuartigen Atemwegserkrankung infiziert haben. Nachdem mehrere Kollegen und Freunde dem Schauspieler-Paar eine schnelle Genesung gewünscht hatten, trat diese offenbar schneller ein als gedacht: Tom und Rita konnten die Klinik, in der sie behandelt wurden, nun verlassen!

So berichtete ein Insider gegenüber The Wrap, dass das Paar seit Montag nicht mehr stationär behandelt werde. Die beiden würden jetzt unter selbstauferlegte Quarantäne gestellt und dafür in ein eigens angemietetes Haus in Down Under ziehen. Wie lange der 63-Jährige und seine Gattin noch auf dem australischen Kontinent bleiben müssen, ist bis dato unbekannt.

Im Netz hielt Tom seine Fans aber auf dem neuesten Stand. Mit der Nachricht von der Ansteckung hatte er sich als Erster bei seiner Instagram-Community gemeldet. "Wir fühlten uns ein bisschen müde, so als hätten wir eine Erkältung. Rita hatte Schüttelfrost, der kam und ging, und leichtes Fieber", erklärte er vor knapp einer Woche seinen Followern die Lage.

Rita Wilson und Tom Hanks, März 2020
Instagram / tomhanks
Rita Wilson und Tom Hanks, März 2020
Rita Wilson und Tom Hanks im Januar 2020
Getty Images
Rita Wilson und Tom Hanks im Januar 2020
Tom Hanks, Hollywood-Star
Getty Images
Tom Hanks, Hollywood-Star
Habt ihr mitbekommen, dass sich Tom Hanks mit dem Coronavirus infiziert hat?581 Stimmen
561
Ja, ich habe das verfolgt!
20
Nein, das ist neu für mich!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de