Wie soll der Sendeplatz des gecancelten RTL-Megaprojekts "Die Passion" gefüllt werden? Erst am Mittwoch wurde bekannt, dass das geplante TV-Musical aufgrund der problematischen Gesundheitslage durch das Coronavirus nicht wie geplant stattfinden kann. Am 8. April sollte in der Essener Innenstadt die biblische Passionsgeschichte mit prominenter Besetzung nachgespielt und im Fernsehen übertragen werden. Dabei wären Thomas Gottschalk (69) als Erzähler und Alexander Klaws (36) in der Rolle des Jesus zu sehen gewesen. Jetzt wurde bekannt, was stattdessen im Fernsehen laufen soll.

Wie Quotenmeter berichtet, soll zur Primetime an dem Mittwoch vor Ostern nun eine weitere Folge von "Mario Barth deckt auf" gezeigt werden. In diesem Format enthüllt der Comedian die absurdesten Fälle der Steuerverschwendung. Anschließend sei die Ausstrahlung der Magazinsendung stern TV zu ihrer üblichen Sendezeit um 22:15 Uhr geplant. Am Programm des darauffolgenden Mittwochs wird sich erst einmal nichts ändern und die neuen Folgen von "Mario Barth räumt auf" sollen planmäßig starten können.

"Mario Barth deckt auf" musste erst am vergangenen Mittwoch selbst seinem ursprünglichen Sendeplatz weichen. Stattdessen fand ein
Themenabend mit mehreren Spezialsendungen rund um das Thema Coronavirus statt. Bisher war nur ein Nachholtermin für eine der entfallenen Shows festgelegt. Der 8. April dürfte somit nun der Zweite sein.

Thomas Gottschalk im Oktober 2019 in Köln
Getty Images
Thomas Gottschalk im Oktober 2019 in Köln
Mario Barth im April 2017 in Rust
Getty Images
Mario Barth im April 2017 in Rust
Mario Barth im November 2016 in Köln
Getty Images
Mario Barth im November 2016 in Köln
Was haltet ihr von dem Ersatzprogramm?236 Stimmen
78
Das ist doch super! Ich werde es mir auf jeden Fall anschauen.
158
Ich finde, das ist kein gleichrangiger Ersatz. Ich würde lieber etwas anderes sehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de