Menowin Fröhlich (32) zieht die Reißleine! Schon in den vergangenen Tagen hatte sich der Musiker, der bis jetzt Bewohner im Big Brother-Container war, immer wieder mit dem Gedanken beschäftigt, die Sendung freiwillig zu verlassen. Der Grund: Der einstige DSDS-Star macht sich große Sorgen um seine Frau und die gemeinsamen Kinder, die aktuell ohne ihr Familienoberhaupt durch die Corona-Krise müssen. Jetzt hat Menowin die Entscheidung endgültig getroffen: Er verlässt "Big Brother"!

Dass der Musiker der Container-WG den Rücken kehrt, bestätigte Sat.1 nun gegenüber Bild. "Ich will ausziehen", soll Menowin am Montagabend direkt im Anschluss an die wöchentliche Livesendung verkündet haben. Ausgestrahlt wurde diese Szene bislang allerdings noch nicht. Für manchen Fan mag der Entschluss überraschend kommen: "Ich finde das einfach übertrieben krass. Ich weiß, dass meine Frau will, dass ich hier drinnen weitermache", hatte der Familienvater noch kurz zuvor gesagt.

Nun betont Menowin: "Ich bin ein erfahrener, erwachsener Mann. Ich habe da draußen fünf Kinder und ich möchte einfach bei meiner Familie sein!" Damit war der ehemalige Das Sommerhaus der Stars-Teilnehmer genau 14 Tage Teilnehmer des Reality-TV-Formats.

Menowin Fröhlich, 2015
Schürmann, Sascha
Menowin Fröhlich, 2015
Menowin Fröhlich bei "Big Brother" 2020
Sat. 1
Menowin Fröhlich bei "Big Brother" 2020
Menowin Fröhlich und seine Frau Senay im August 2019
Instagram / senayfroehlich
Menowin Fröhlich und seine Frau Senay im August 2019
Wie findet ihr es, dass Menowin ausgestiegen ist?4222 Stimmen
2213
Genau richtig, so hätte ich es auch gemacht.
2009
Ich finde es total schade und auch nicht nötig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de