Jonathan Van Ness (33) zieht blank in der Kinnregion! Zusammen mit seinen langen Haaren war auch ein üppiger Bart das Markenzeichen des Queer Eye-Stars. Bei jedem Umstyling in der Netflix-Serie zelebrierte er die Bartpflege bis ins Detail. Doch offenbar scheint er während der Quarantäne jetzt auf die Idee gekommen zu sein, sich selbst optisch zu verändern. Jonathan hat kurzerhand seinen Rauschebart abrasiert.

Auf seinem Instagram-Profil teilte der 32-Jährige jetzt ein Selfie, dass ihn mit deutlich weniger Behaarung zeigt. Und das, was noch da war, soll offenbar nach einer kurzen Gewöhnungsphase auch noch entfernt werden: "Ich rasiere auch noch dieses Kinn-Ding ab. Aber ich war so entsetzt, wie ich grad aussah", schrieb er unter das Bild. Seinen Fans rät er, lieber keine neuen Looks währen der Quarantäne auszuprobieren. Er selbst zeigt sich auf Social Media aber mittlerweile komplett ohne Bart.

Trotz der Tatsache, dass Jonathan eines seiner Markenzeichen entfernte, ist es nicht überraschend, dass er einen neuen Look ausprobiert. Der Serienstar zeigt sich gerne wandelbar. Mal trägt er Hose und T-Shirt, mal Rock mit transparentem Top. Eins ist klar: Jonathan Van Ness steht auf Style-Experimente.

Jonathan Van Ness im Februar 2020 in Kalifornien
Getty Images
Jonathan Van Ness im Februar 2020 in Kalifornien
Jonathan Van Ness im März 2020
Instagram / jvn
Jonathan Van Ness im März 2020
Jonathan Van Ness, Moderator
Getty Images
Jonathan Van Ness, Moderator
Wie findet ihr Jonathans Look ohne Bart?64 Stimmen
36
Sehr gut, das steht ihm wirklich ausgezeichnet.
28
Mir gefiel Jonathan mit Bart besser.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de