Seltenes Detail über Archie Harrison enthüllt! Seit dem Megxit lebt der Kleine mit seiner Mama Herzogin Meghan (38) und Papa Prinz Harry (35) in Kanada. Dort wohnt die royale Familie in einem rund 11,2 Millionen Euro teuren Anwesen auf Vancouver Island, wo sie die Natur in vollen Zügen genießt. Vor allem der Mini-Royal soll in den kanadischen Wäldern aufblühen und ein echter Naturbursche sein.

Ein Royal-Experte berichtete gegenüber Us Weekly: "Der Kleine liebt es einfach, sich draußen an der frischen Luft aufzuhalten." Daher mache Meghan jeden Tag einen zweistündigen Spaziergang mit Archie durch den Wald. Dabei schiebt sie den Sprössling entweder in einem Kinderwagen über die asphaltierten Wege durch die öffentlichen Wälder rund um ihr Haus oder sie schnallt ihn sich an und geht steinigere Wege. "Auch Harry verbringt gerne ein paar schöne Stunden mit seiner Familie", verriet der Informant noch. Aber vor allem Söhnchen Archie habe seine pure Freude daran.

Generell wolle das Paar ihren Nachkömmling bodenständig erziehen und ihm anständige Werte mit auf den Weg geben. "Sie möchten ihren Sohn lehren, jeden Menschen gleich zu behandeln – unabhängig von seinem Geschlecht und seiner Herkunft", offenbarte der Insider. Der ehemalige Pilot und die Suits-Darstellerin würden die Welt einfach zu einem besseren Ort machen wollen.

Herzogin Meghan mit Baby Archie Harrison, Juli 2019
MEGA
Herzogin Meghan mit Baby Archie Harrison, Juli 2019
Herzogin Meghan und Baby Archie im Januar 2020
Backgrid / ActionPress
Herzogin Meghan und Baby Archie im Januar 2020
Archie Harrison und sein Vater Prinz Harry
Instagram / sussexroyal
Archie Harrison und sein Vater Prinz Harry
Hättet ihr gedacht, dass der kleine Royal so ein Naturbursche ist?205 Stimmen
193
Ja, Kinder tollen doch gerne in der freien Natur herum!
12
Nein, das überrascht mich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de