Justin Timberlake (39) rechtfertigt seinen legendären Denim-Partnerlook mit Britney Spears (38). Von 1998 bis 2002 dateten sich die beiden Sänger und zeigten sich währenddessen gerne zusammen auf Events. Ein Auftritt stach dabei besonders heraus. Bei den American Music Awards 2001 erschienen die beiden in einem Doppel-Denim-Look. Britney trug ein langes Jeanskleid und Justin zeigte sich in einer Kombination aus Jeanshose mit passendem Blazer, samt Cowboyhut aus dem gleichen Material. Jetzt verrät der 39-Jährige, warum er sich damals auf das Outfit eingelassen habe.

In einer Folge von The Daily Podcast gestand der "Cry Me A River"-Interpret nun, dass er den Look ausschließlich für Britney trug: "Du tust eine Menge Dinge, wenn du jung und verliebt bist." Dabei sei er sich sicher, dass das Ensemble mittlerweile schon wieder in Mode sein könnte. "Ich riskiere es mal und sage: Wenn man das vernünftig kombiniert, könnte der Doppel-Denim-Look tatsächlich wieder trendy werden", äußerte er bereits 2016 in der US-amerikanischen Talkshow The Project.

Ob Justin sich allerdings so für eine Award-Show im Jahr 2020 anziehen würde, wolle er lieber nicht versprechen. "Wisst ihr was? Ich glaube, ich könnte den Look nicht noch einmal tragen", erzählte er damals.

Britney Spears und Justin Timberlake, Hollywood 2002
Getty Images / Kevin Winter
Britney Spears und Justin Timberlake, Hollywood 2002
Britney Spears und Justin Timberlake, 2002
MEGA
Britney Spears und Justin Timberlake, 2002
Justin Timberlake 2019 in New York
Getty Images
Justin Timberlake 2019 in New York
Wie findet ihr das Denim-Partner-Outfit von Justin und Britney?392 Stimmen
175
Total cool. Ich finde, das könnte man auch jetzt noch so tragen.
217
Für meinen Geschmack ist das zu viel Jeans.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de