So fühlt sich Jade Übach (26) nach ihrem Exit! Für die ehemalige Bachelor-Kandidatin ist das Abenteuer bei Big Brother vorbei: Die Blondine wurde am Montag von den Zuschauern des Reality-Formats rausgewählt – stattdessen durfte Studentin Rebecca Zöller im Container bleiben. Nach ihrem Exit konnte die 26-Jährige ihre Tränen nur schwer zurückhalten. Gegenüber Moderator Jochen Schropp (41) erklärte sie, wie es ihr nach ihrem Auszug geht!

"Ich bin nicht enttäuscht, ich bin traurig", stellte sie in dem Gespräch klar. Denn sie habe die übrigen Bewohner sehr lieb gewonnen. "Gerade die Woche im Blockhaus war voll schön", resümierte die 26-Jährige in der Show. Anschließend war Jade in der Sendung Big Brother - Die Late Night Show bei Jochen Bendel (52) und Melissa Khalaj (30) zu Gast. Dort suchte sie nach einer Erklärung, warum sie und nicht Rebecca rausgewählt worden war. "Sie war von Tag eins da, ich war neu und hab ordentlich auf die Kacke gehauen – das kam bei dem einen oder anderen vielleicht nicht gut an", sagte sie dazu.

Nächste Woche wird wieder ein Kandidat die Show verlassen müssen: Entweder wird es Romana oder Cedric treffen – diese beiden wurden diesen Montag auf die Abschuss-Liste gesetzt. "Ich nominiere Romana, weil wir diese Konflikte hatten und ich bisher mit keinem anderen Bewohner so aneinandergeraten bin", erklärte unter anderem Gina ihre Wahl.

Jade Übach, bei "Big Brother" 2020
SAT.1
Jade Übach, bei "Big Brother" 2020
"Big Brother"-Kandidatin Jade Übach
SAT.1
"Big Brother"-Kandidatin Jade Übach
Jade Übach im Februar 2020 in Köln
Instagram / jadebritani
Jade Übach im Februar 2020 in Köln
Findest ihr es schade, dass Jade bei "Big Brother raus ist?1288 Stimmen
422
Ja, sie hat echt Stimmung gemacht!
866
Nein, sie war nicht mein Favorit!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de