Da war es plötzlich eine Blondine weniger! Montag ist wie immer Entscheidungstag bei Big Brother: Nach der Nominierung vergangene Woche musste heute eine Bewohnerin den Container verlassen – auf der Nominierungsliste standen die Kandidatinnen Jade Übach (26) und Rebecca Zöller. Für wen würden sich die Zuschauer wohl entscheiden? Nun steht das Urteil fest: Rebecca darf in der TV-WG bleiben und Jade muss sich von ihren Mitstreitern verabschieden!

Bevor die Entscheidung von dem "großen Bruder" verkündet wurde, durften die Nominierten in einem Spiel um die Chance spielen, ihre Fans noch ein letztes Mal in einer emotionalen Ansprache zu mobilisieren. Die Challenge gewann: Rebecca – ob ihr das am Ende geholfen hat? Zumindest entschieden sich die meisten für die Studentin. Stattdessen wurde Jade rausgewählt, für sie ist das Abenteuer "Big Brother" vorbei.

Im Studio zu Gast war heute Abend Menowin Fröhlich (32) – er hatte das Haus vergangene Woche freiwillig verlassen. Ob er seine Entscheidung inzwischen bereut? "Für mich war es richtig. Dass man, wenn man Kinder hat, in der aktuellen Situation nicht ruhig sein kann, ist verständlich. Und die Kinder haben sich so gefreut", erklärte er Moderator Jochen Schropp (41).

Serkan und Jade im "Big Brother"-Container
Sat.1
Serkan und Jade im "Big Brother"-Container
Die "Big Brother"-Bewohner im Glashaus
SAT.1
Die "Big Brother"-Bewohner im Glashaus
Rebecca bei "Big Brother", März 2020
Sat.1
Rebecca bei "Big Brother", März 2020
Hättet ihr mit diesem Exit gerechnet?1910 Stimmen
1372
Ja, ich bin nicht überrascht!
538
Nein, das kam für mich völlig unerwartet!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de