Rose May Alaba (25) hat es geschafft, aus dem Schatten ihres berühmten Bruders David Alaba (27) herauszutreten. Er ist Profi-Kicker beim FC Bayern München und Rose inzwischen eine gestandene Sängerin. Trotzdem verbindet die beiden Geschwister noch immer ein starkes Band – doch auch insgesamt steht sich die Familie Alaba sehr nahe. Daher hat Rose ihre aktuelle Single auch ihren Liebsten gewidmet – sie möchte ihnen einfach mal ihren Dank aussprechen.

Der Titel des Tracks heißt "Oshey". In der nigerianischen Muttersprache von Rose' Vater bedeutet dies "Danke". "Mein Papa kommt aus Nigeria und wir sprechen Yoruba", erklärt die Musikerin im Interview mit Promiflash und fügt hinzu: "Ich habe das Lied geschrieben. Es ist ein sehr spezielles Lied für mich, weil ich es meiner Familie und meinen Freunden widme. Sie sind immer für mich da, egal in welchen Situationen." Daher wolle sich die Tänzerin mit ihren Zeilen bei jenen Menschen bedanken.

Trotz der vollen Terminkalender, die der Profifußballer und die Musikerin haben, stehen die beiden ständig miteinander in Kontakt. Für Mama und Papa Alaba habe die Familie stets oberste Priorität gehabt. "Wir halten immer zusammen und mir ist es auch wichtig, dass wir eng miteinander sind und Kommunikation immer an erster Stelle ist", macht Rose in dem Gespräch abschließend deutlich.

Rose May und David Alaba mit ihren Eltern
ActionPress
Rose May und David Alaba mit ihren Eltern
Rose May Alaba im Januar 2020
Instagram / rosemayalaba
Rose May Alaba im Januar 2020
David und Rose May Alaba mit ihren Eltern im November 2015
Facebook / Rose May Alaba
David und Rose May Alaba mit ihren Eltern im November 2015
Habt ihr den neuen Song von Rose schon gehört?33 Stimmen
4
Ja, und ich liebe ihn!
29
Nein, da muss ich mal reinhören.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de