Wenn es um seine neue Freundin Marisol Ortiz geht, zeigt Muskelmann Bastian Yotta (43) seinen weichen Kern! Im September vergangenen Jahres machte er sein Liebesglück offiziell. Seitdem sind er und seine Liebste unzertrennlich. Doch als Yotta zu den Promis unter Palmen-Dreharbeiten aufbrach, musste er seine Marisol in Santa Monica vorübergehend zurücklassen. Promiflash verriet er nun, wie hart die Zeit ohne seine Liebste war.

"Das war natürlich ein großer Herzschmerz", gab er im Gespräch mit Promiflash zu. Schließlich hätten sie ansonsten immer 24 Stunden täglich miteinander verbracht und alles zusammen gemacht. "Und dann so Abschied nehmen und sie alleine zu lassen, das hat mir schon im Herzen wehgetan", erklärte Yotta weiter. Dafür ist er nun bestimmt umso glücklicher, die Beauty endlich wieder in die Armen schließen zu können.

Während der Zeit in der Promi-WG hat sich Yotta allerdings nie anmerken lassen, wie sehr ihm Marisol fehlt. Er sei in dieser Hinsicht eher ein Eigenbrötler. "Ich bin keiner, der in einer TV-Show mit Leuten, die er gerade erst kennengelernt hat, über Herzschmerz redet, sondern das versuche ich einfach mit mir selbst auszumachen", betonte er.

Bastian Yotta, Teilnehmer von "Promis unter Palmen"
SAT.1 / Richard Hübner
Bastian Yotta, Teilnehmer von "Promis unter Palmen"
Bastian Yotta, Ex-Dschungelcamper
Instagram / yotta_life
Bastian Yotta, Ex-Dschungelcamper
Bastian Yotta und seine Freundin Marisol Ortiz
Instagram / yotta_university
Bastian Yotta und seine Freundin Marisol Ortiz
Hättet ihr gedacht, dass Bastian so offen zu seinen Gefühlen steht?149 Stimmen
122
Ja, er hat da noch nie einen Hehl draus gemacht.
27
Nein, er wirkt immer so cool.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de