So ging es für die Gründerin von "Margaret and Hermione" nach dem Pitch weiter! Bei Die Höhle der Löwen stellte Barbara Gölles kürzlich ihre besondere Bademode vor: Dabei bestanden die bunten Badeanzüge und Bikinis aus Plastikmüll. Vor allem alte Fischernetzen aus den Ozeanen wurden zur Fertigung der Schwimm-Outfits verwendet. Dieser nachhaltige Aspekt überzeugte in der Sendung vor allem Investorin Dagmar Wöhrl (65) – mit ihr ging die Wienerin einen Deal ein. Nach der Sendung ist dieser jedoch geplatzt!

Das verriet Barbara im Interview mit Promiflash: "In der Sendung ist es zu einem Deal mit Dagmar Wöhrl gekommen – sie war auch meine Wunschinvestorin. Danach sind wir uns allerdings nicht einig geworden." Dennoch konnte die Modedesignerin einiges aus ihrer Löwen-Erfahrung mitnehmen – sie sei froh, diesen Schritt gegangen zu sein. "Trotz allem habe ich viel Unterstützung und Kontakte bekommen, für die ich unheimlich dankbar bin! [...] Das positive Feedback hat mir wahnsinnig viel Energie und Motivation gegeben und auch Bestätigung, dass ich auf dem richtigen Weg bin", freute sich Barbara.

Vor allem den Input der verschiedenen Investoren nahm sich die Gründerin zu Herzen. "Ich habe versucht, das Gelernte und die Erfahrung, die ich durch 'Die Höhle der Löwen' gewonnen hatte, in mein Unternehmen einfließen zu lassen", offenbarte sie weiter. Und mittlerweile kann Barbara auch neue Erfolge verbuchen. So berichtete sie stolz: "Die Spring/Summer 2020 Kollektion ist nun auch im Kaufhaus Ludwig Beck in München erhältlich."

Dagmar Wöhrl, Investorin
Getty Images
Dagmar Wöhrl, Investorin
"Die Höhle der Löwen"-Unternehmer, 2018
Getty Images
"Die Höhle der Löwen"-Unternehmer, 2018
Frank Thelen, Dagmar Wöhrl, Barbara Gölles und Ralf Dümmel bei "Die Höhle der Löwen"
TVNOW / Bernd-Michael Maurer
Frank Thelen, Dagmar Wöhrl, Barbara Gölles und Ralf Dümmel bei "Die Höhle der Löwen"
Hättet ihr damit gerechnet, dass der Deal platzt?1817 Stimmen
911
Nein, gar nicht. Das überrascht mich.
906
Ja. Das kann eben bei jedem Deal passieren!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de