Dieses Thema lässt sie bis heute nicht los! Bei Der Bachelor kämpfte Diana Kaloev um das Herz von Frauenschwarm Sebastian Preuss (29) – und eigentlich sah es zunächst sogar nach einem Happy End aus: Die Studentin schaffte es bis ins Finale. Doch dann entschied sich der Rosenkavalier für keine der beiden Frauen und verließ die Show tatsächlich als Single. Diana erinnert sich nun an diesen Moment zurück und wird dabei ziemlich emotional.

"Heute vor genau einem Monat lief das große Finale von 'Bachelor'. An diesem Tag hat die bisher aufregendste Reise meines Lebens ein Ende genommen und ich bin bis heute ehrlich gesagt etwas traurig darüber", beginnt die 22-Jährige ihren Post auf Instagram. Dazu teilt sie eine Throwback-Aufnahme von sich und Basti aus dem Finale und beteuert, dass sie die Dreharbeiten in Mexiko trotz des überraschenden Endes nicht vergessen wird. "Es war eine sehr aufregende Zeit mit vielen Höhen und Tiefen. Das alles war eine wirklich tolle, einzigartige Erfahrung und abgesehen davon, dass es mit der Liebe im Rahmen dieses Formats nicht geklappt hat, kann ich nur noch mal sagen, dass ich wirklich happy bin, ein Teil dieses Abenteuers gewesen zu sein."

Auch Sebastian scheint noch nicht endgültig mit dem Erlebten abgeschlossen zu haben. "Diana ist für mich eine unglaublich tolle junge Frau mit dem Herzen am rechten Fleck, und Gedanken über uns habe ich mir auch schon ganz viele gemacht", gestand er seinen Fans erst vor Kurzem.

Der Bachelor Sebastian Preuss und Kandidatin Diana Kaloev beim Finale 2020
TVNow
Der Bachelor Sebastian Preuss und Kandidatin Diana Kaloev beim Finale 2020
Diana Kaloev, Teilnehmerin bei "Der Bachelor" 2020
Instagram / dianakaloev
Diana Kaloev, Teilnehmerin bei "Der Bachelor" 2020
Sebastian Preuss und Diana Kaleov
TVNOW
Sebastian Preuss und Diana Kaleov
Was glaubt ihr – bekommen die beiden noch ihr Liebes-Happy-End?698 Stimmen
258
Mit Sicherheit – dafür lege ich meine Hand ins Feuer.
440
Ich denke, der Zug ist jetzt abgefahren...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de