Thorsten Legat (51) ist seit vielen Jahren eine Person des öffentlichen Lebens und kennt die damit verbundenen Schattenseiten. Nach seiner Fußballkarriere startete er im Reality-TV. Durch Auftritte bei Formaten wie Dschungelcamp, Das Sommerhaus der Stars oder Schlag den Star gewann er jede Menge mediale Aufmerksamkeit – und zwar nicht nur positive. Aber wie ging seine Frau Alexandra mit den Negativschlagzeilen über ihren Mann um?

Die zweifache Mutter ist seit 24 Jahren mit dem TV-Star liiert und durchlebte mit ihm viele Höhen und Tiefen seiner Laufbahn. Bei Marco Schreyl Live gab sie nun offen zu, dass das nicht immer leicht für sie gewesen sei. "Da ist man schon anders rausgegangen. Man bildet sich ein, die Blicke auf sich zu spüren." Trotzdem hat sie erkannt, dass der Rummel viel schneller vorbeigehe, wenn man die Füße stillhalte, als wenn man seinen Senf dazu gebe.

Thorsten ist sich durchaus bewusst, dass sein Promi-Status auch Einfluss auf seine Ehe hat: "Es ist nicht gerade leicht, damit umzugehen. Schließlich hat man eine Partnerin und Kinder zu Hause." Im Laufe der Jahre hat er für sich und seine Familie aber erkannt, wie er am besten damit umgeht. "Man versucht, als emotionaler Mensch ganz tief zu stapeln, nachzudenken, was passieren kann", erklärte er.

Alexandra Legat, Frau von Thorsten Legat
Instagram / thorsten_legat_official
Alexandra Legat, Frau von Thorsten Legat
Thorsten und Alexandra Legat
Christoph Hardt / Future Image/ ActionPress
Thorsten und Alexandra Legat
Throsten Legat, ehemaliger Fußballprofi
Instagram / thorsten_legat_official
Throsten Legat, ehemaliger Fußballprofi
Hättet ihr gedacht, dass Alexandra so souverän damit umgeht?269 Stimmen
245
Ja, sie kennt das ja schon seit Jahren...
24
Nein, ich wäre total wütend und würde mich wehren.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de