Wie einige andere Promis sehnt sich auch Margarita Nigmatullin (24) nach einem neuen Look! Aufgrund der aktuellen Lage haben die Friseursalons in Deutschland jedoch geschlossen. Viele Stars und Sternchen lassen sich normalerweise regelmäßig beim Profi die Haare trimmen – darum setzt der eine oder andere jetzt mutig selbst den Rasierer oder die Schere an. Auch die Ex-Köln 50667-Darstellerin wünscht sich eine optische Veränderung und bittet deshalb Marc Eggers (33) um Hilfe. Mit der Arbeit ihres Mitbewohners ist sie aber alles andere als zufrieden!

Maddy und Marc zeigen in einem YouTube-Video den Verlauf des Haar-Experiments. Die 24-Jährige verrät darin, dass sie genervt von ihrer langen Mähne sei und ihr Kumpel ihr nun eine neue Frisur verpassen dürfe. Anfangs betont die Schauspielerin noch, dass sie sowieso Extensions trage und somit kein großes Risiko eingehe – bei Marcs erstem Schnitt wird sie dann trotzdem nervös und fragt entsetzt: "Warte mal, hast du gerade was abgeschnitten? Hast du meine echten Haare jetzt mit abgeschnitten? Ich habe ja auch noch zur Seite geguckt, das wird doch schief!"

Trotz der strengen Ansage schnippelt der 33-Jährige weiter wild an den Spitzen der Brünetten herum. Am Ende des Videos sind Maddys Haare weitestgehend symmetrisch – das ist aber nicht allein Marcs Verdienst. "Ich muss sagen, ich bin selbst auch noch mal mit der Schere rangegangen", erklärt die Beauty das Endergebnis vor der Kamera.

Margarita Nigmatullin im April 2020
Instagram / maddynigmatullin
Margarita Nigmatullin im April 2020
Marc Eggers im April 2020
Instagram / marceggers
Marc Eggers im April 2020
Margarita Nigmatullin im April 2020
Instagram / maddynigmatullin
Margarita Nigmatullin im April 2020
Würdet ihr einen Laien an eure Haare lassen?2085 Stimmen
530
Ja, auf jeden Fall. Es sind doch nur Haare.
1555
Nein, auf keinen Fall!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de