Für zahlreiche Zuschauer ist seit der allerersten The Masked Singer-Folge der zweiten Staffel klar: Das Chamäleon kann nur Dieter Hallervorden (84) sein! Selbst das Rate-Team um Ruth Moschner (44) war prompt überzeugt, dass sich der Schauspieler unter der Maske verstecken muss. Einer schwimmt jetzt allerdings überraschend gegen den Strom – Sänger und Ruths Kollege Rea Garvey (46) ist sich absolut sicher: Das ist niemals Didi!

Mit dieser Aussage überrascht Rea jetzt nach dem Auftritt des Chamäleons – er ist nicht davon überzeugt, dass der 84-Jährige bei "The Masked Singer" die Bühne rockt. Der Grund: Sein Opa sei jünger, könne sich allerdings nicht mal ansatzweise so bewegen wie dieser Kandidat. Deshalb komme für ihn Dieter nicht infrage. Einen anderen Tipp hat der Musiker aber nicht auf Lager – er tappt völlig im Dunkeln. Ruth und Gast-Star Bülent Ceylan (44) halten weiterhin an der Idee fest, dass Didi am Start ist.

Auch die Twitter-User lassen sich von Reas Zweifel nicht verunsichern. "Es klingt wirklich nach Dieter Hallervorden. Das ist echt der Hammer", "Das ist Didi. Sagen auch meine Eltern. 300 Prozent" und "So kann nur Dieter Hallervorden singen", sind sich die Zuschauer einig.

Rea Garvey bei der 71. Bambi-Verleihung in Baden-Baden
Getty Images
Rea Garvey bei der 71. Bambi-Verleihung in Baden-Baden
Das "The Masked Singer"-Chamäleon
ProSieben / Willi Weber
Das "The Masked Singer"-Chamäleon
Dieter Hallervorden, 2018 in München
Getty Images
Dieter Hallervorden, 2018 in München
Seht ihr das genauso wie Rea?1845 Stimmen
430
Total – das kann nicht Didi sein!
1415
Ich bin mir immer noch sicher: Das ist Dieter!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de