Startet Bert Wollersheim (69) jetzt sein großes Rotlicht-Comeback? Der Reality-Star galt jahrelang als echte Größe im horizontalen Gewerbe, schloss sein Laufhaus aber vor ein paar Jahren und ging in den wohlverdienten Ruhestand. Jetzt sieht es aber ganz so aus, als würde er noch einmal in seinen alten Beruf zurückkehren wollen. Um einigen Menschen die Zeit des Social Distancings angenehmer zu machen, hat Bert jetzt nämlich eine neue Geschäftsidee umgesetzt.

"Soziales Netzwerk für Bordellbetreiber, Liebesdamen, Gäste und Besucher", beschreibt das TV-Gesicht selbst, die neue Online-Plattform auf Instagram, die er ins Leben gerufen hat. In der momentanen Extremsituation möchte der Das Sommerhaus der Stars-Teilnehmer alle Komponenten des Rotlichtmillieus digital zusammenführen, da man sich ja aktuell nicht wirklich treffen kann. Dabei bezeichnet er sich selbst als Visionär und Erfinder.

Bert selbst braucht die Dienste einer Liebesdienerin schon lange nicht mehr – er ist mittlerweile glücklich mit Ginger Costello verheiratet. Die beiden wollen ihr Jawort sogar jährlich erneuern, wie sie in einem Promiflash-Interview bekanntgaben.

Bert Wollersheim, 2020 in Düsseldorf
Instagram / officialbertwollersheim
Bert Wollersheim, 2020 in Düsseldorf
Bert Wollersheim, 2020 in Österreich
Instagram / officialbertwollersheim
Bert Wollersheim, 2020 in Österreich
Ginger Costello-Wollersheim mit ihrem Ehemann Bert
Instagram / officialbertwollersheim
Ginger Costello-Wollersheim mit ihrem Ehemann Bert
Hättet ihr gedacht, dass Bert noch einmal im Rotlicht-Bereich Fuß fassen will?461 Stimmen
187
Nein, ich dachte, er habe das alles hinter sich gelassen!
274
Ja, ich habe schon damit gerechnet!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de