So viel Spaß hatte Dieter Hallervorden (84) bei The Masked Singer! Am vergangenen Dienstagabend ging es dem Chamäleon an den Kragen: Wie die Fans schon von Anfang an vermutet hatten, befand sich der Comedian unter der Verkleidung – sie hatten ihn an seinem ulkigen Auftreten und seiner Stimme erkannt. Auch wenn er gerne bis ins Finale gekommen wäre, hat der 84-Jährige seine Teilnahme an dem ausgefallenen TV-Format durch und durch genossen. Welcher Aspekt hat Didi bei "The Masked Singer" am meisten gefallen – die Heimlichtuerei oder doch die Auftritte?

Ganz besonders amüsierte den Komiker das große Rätselraten um seine Identität! "Am meisten Spaß hat mir gemacht, dass die Leute dachten, da würde Roberto Blanco drunter stecken, oder Michael Kessler oder Ingo Appelt. Da hätte ich mich schon ein bisschen beömmeln können", plaudert der Kabarettist im ProSieben-Interview aus. Diese Tipps konnte er nicht ganz nachvollziehen: "Roberto Blanco, den ich kenne und sehr mag, hat natürlich eine ganz andere Statur. Aber manchmal spielt einem das Gedächtnis eben auch einen Streich."

Auch sein Kostüm war natürlich ein absolutes Highlight – was hat Didi denn am Chamäleon am meisten gemocht? "Das Glitzern! Ich habe das angezogen[...] und war total überrascht. Natürlich war es auf meine Körpermaße gestaltet, aber mit dieser absoluten Liebe zum Detail… So ein schönes Kostüm habe ich noch nie gehabt! So perfekt gemacht", schwärmt der Schauspieler.

Dieter Hallervorden, Comedian und Schauspieler
Sascha Steinbach/Getty Images
Dieter Hallervorden, Comedian und Schauspieler
Das Chamäleon in "The Masked Singer"
Christoph Hardt / Future Image
Das Chamäleon in "The Masked Singer"
Dieter Hallervorden, Kabarettist
Clemens Bilan/Getty Images
Dieter Hallervorden, Kabarettist
Wie hatte euch das Chamäleon gefallen?673 Stimmen
646
Supergut! Ich war ein Riesen-Fan!
27
Geht so, da gibt es Bessere...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de