Immer der Nase nach? Auf diesen Orientierungssinn sollte sich Tom Brady (42) in Zukunft definitiv nicht mehr verlassen! Erst kürzlich wurde der NFL-Star aus einem Park vertrieben, in dem er Sport machen wollte. Wegen der aktuellen Gesundheitslage war es verboten, sich auf der Grünfläche aufzuhalten. Vor rund zwei Wochen hat Tom in seinem neuen Wohnort Tampa in Florida versehentlich wieder das Gesetz gebrochen!

Diese Meldung auf TMZ dürfte die Fans des Sportlers verblüfft haben, denn der 42-Jährige beging tatsächlich Hausfriedensbruch! Allerdings steckten keine kriminellen Absichten hinter dem Vorfall – es handelte sich um ein Versehen. Der Footballer habe eigentlich das Haus seines Trainers angesteuert. Stattdessen verschaffte sich der neue Tampa-Bay-Buccaneers-Spieler Zutritt zum Nachbarhaus. Ohne es zu bemerken, stand Tom in der Küche von David Kramer. "Heilige verdammte Sche*ße! Tom Brady ist in meinem verdammten Haus", sei die erste Reaktion des perplexen Hausbesitzers gewesen, als Tom, ohne ihn anzusehen, einfach seine Sporttaschen auf den Fußboden fallen lassen habe.

"Bin ich im falschen Haus?", habe der Einbrecher schließlich seinen Fehltritt bemerkt und sich mehrfach entschuldigt. "Ich werde nie den Ausdruck auf seinem Gesicht vergessen. Ich habe noch nie jemanden so schnell ein Haus verlassen sehen", erklärte David dem Portal. Er nahm das Ganze aber locker – Gefängnis, eine Bewährungsstrafe oder ein Eintrag ins Strafregister braucht Tom also nicht zu befürchten. Hinterher lachte auch der Super Bowl-Held über die Sache.

Tom Brady, NFL-Star
Getty Images
Tom Brady, NFL-Star
Tom Brady, Footballer
Getty Images
Tom Brady, Footballer
Tom Brady im Januar 2020
Getty Images
Tom Brady im Januar 2020
Was sagt ihr zu der Geschichte?239 Stimmen
176
Das ist ja total witzig!
63
Schade, dass Tom nicht noch ein Bild mit David gemacht und sein Missgeschick im Netz geteilt hat.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de