Vergangenen Freitag war es wieder so weit: Ein weiterer Let's Dance-Kandidat ist aus dem TV-Wettstreit ausgeschieden. Dabei traf es Martin Klempnow (46), dessen jüngste Performance mit Tanzpartnerin Marta Arndt (30) die Zuschauer einfach nicht überzeugen konnte. Mit seinem Rauswurf ging der Comedian überraschend entspannt um. Dagegen hat jemand anderes ganz schön an dem Abgang des 46-Jährigen zu knabbern: Ilka Bessin (48) vermisst ihren Mitstreiter!

"Dass er jetzt weg ist, ist so, als wäre ein Freund gegangen, das hört sich so bekloppt an, der ist ja nicht aus dem Leben weg, aber es ist heute für mich sehr emotional", gab die Komikerin im Interview mit RTL zu. Immerhin hätten sich die 48-Jährige und der 46-Jährige auf Anhieb gut verstanden – und waren zudem noch Garderobenachbarn. "Martin ist ein ganz toller Mensch. Man kennt Dennis aus Hürth, aber der Charakter, der dahintersteckt, ist so ein höflicher, netter, zuvorkommender Mensch, er ist total lustig", schwärmte die Blondine.

Aber auch Martin konnte nur in den höchsten Tönen von seiner Kollegin sprechen: "Ilka Bessin ist ein ganz, ganz toller Mensch, wir haben immer zusammen in der Garderobe abgehangen", erinnerte er sich ebenfalls. Obwohl sich die zwei vorher bereits kannten, habe die "Let's Dance"-Erfahrung sie zusammengeschweißt.

Martin Klempnow, 2016
Getty Images
Martin Klempnow, 2016
Ilka Bessin, 2019
Getty Images
Ilka Bessin, 2019
Martin Klempnow, 2018
Getty Images
Martin Klempnow, 2018
Hättet ihr gedacht, dass die beiden so gut befreundet sind?232 Stimmen
64
Nein, niemals!
168
Ja, sie sind ja beide so lustig!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de