Anzeige
Promiflash Logo
Nach ihrem Exit: Erste Worte von "Big Brother"-MichelleSAT.1Zur Bildergalerie

Nach ihrem Exit: Erste Worte von "Big Brother"-Michelle

5. Mai 2020, 7:02 - Promiflash

Für Michelle ist das Abenteuer Big Brother vorbei. Die 26-Jährige wurde gemeinsam mit Cedric von den restlichen Mitstreitern auf die Abschuss-Liste gesetzt und musste zittern. Die Altenpflegerin war schon im Ranking auf dem achten Platz gelandet und konnte letztendlich nicht genügend Zuschauer davon überzeugen, für sie anzurufen. Für Michelle hieß es am Montag: Koffer packen. Wie geht es ihr nach ihrem Exit?

Bei Big Brother – Die Late Night Show besuchte die Rausgeworfene Jochen Bendel (52) und Melissa Khalaj (30) direkt im Anschluss der Entscheidung. Sonderlich traurig war die Nordrhein-Westfälin aber offenbar nicht: "Es tut mir schon auch ein bisschen weh, aber ich freue mich schon auf draußen. Um zu wissen, was abgeht", erklärte sie im Gespräch. Von den Nominierungen habe sie im TV-Container nichts mitbekommen, daher wolle sie sich nun zurück in der Zivilisation damit befassen.

In der aktuellen Folge machte Michelle besonders mit einer Sache auf sich aufmerksam: Sie ging mit Kandidatin Vanessa auf Tuchfühlung und knutschte mit ihr wild im Badezimmer rum. Eine Taktik, um in die nächste Runde zu kommen, sei diese Aktion allerdings nicht gewesen: "Ich liebe Knutschen tatsächlich, ich knutsche ständig, vor allem, wenn da so hübsche Weiber sind, wie im Haus und die so offen sind…"

© SAT.1/Arya Shirazi
Michelle, "Big Brother"-Kandidatin
Sat.1
Michelle bei "Big Brother" 2020
SAT.1
Michelle und Vanessa bei "Big Brother"
Glaubt ihr, dass die Knutscherei Taktik war?2900 Stimmen
2051
Ich denke schon, dass sie es geplant hat.
849
Nee, das kann ich mir nicht vorstellen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de