Hollywood trauert um Jerry Stiller (✝92)! Erst vor wenigen Stunden wurde bekannt, dass der Schauspieler im Alter von 92 Jahren eines natürlichen Todes gestorben ist. Sein Sohn Ben (54), der die traurige Nachricht im Netz verkündet hatte, nahm bereits mit rührenden Worten Abschied. Doch nicht nur Jerrys Familie trauert um ihn. Auch seine einstigen King of Queens-Kollegen sind bestürzt und widmen ihm nun emotionale Zeilen.

Neun lange Jahre spielten Jerry und Leah Remini (49) Vater und Tochter in der Kult-Serie. Durch die Zusammenarbeit wurden die beiden privat enge Freunde. "Ich bin dankbar für die Erinnerungen, die väterlichen Gespräche abseits der Fernsehbildschirme und das Lachen und die Freundlichkeit, die er mir und meiner Familie entgegen gebracht hat", schrieb die Schauspielerin zu einer Fotoreihe, die sie mit ihrem Serien-Papa zeigt. Sie würde ihn sehr vermissen und zudem seine Kinder Ben und Amy nun in ihre Gebete einschließen.

Auch Kevin James (55), der bei "King of Queens" die Rolle von Jerrys Schwiegersohn übernahm, meldete sich auf seinem Account zu Wort. "Einer der nettesten, liebevollsten und lustigsten Menschen, die jemals auf dieser Erde weilten", kommentierte er ein Bild, auf dem er Jerry liebevoll umarmt.

Kevin James, Leah Remini und Jerry Stiller
Getty Images
Kevin James, Leah Remini und Jerry Stiller
Leah Remini bei den Producers Guild Awards 2018
Frazer Harrison/Getty Images
Leah Remini bei den Producers Guild Awards 2018
Kevin James und Jerry Stiller 2001
BERLINER STUDIOS LLC/ ActionPress
Kevin James und Jerry Stiller 2001


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de