Wie ist es, als Tochter einer Popsängerin aufzuwachsen? Cheyenne Wahls kann bestimmt ein Lied davon singen! Ihre Mutter ist Jessica Wahls (43), die nach dem Sieg der Castingshow Popstars mit der Girlband No Angels große Erfolge feierte. Nicht nur in Deutschland landeten die Sängerinnen einen Hit nach dem anderen, auch international machte sich die fünf Talente damals einen Namen. Promiflash hat kürzlich Jessicas Tochter getroffen – und nachgefragt, was die 16-Jährige über die No-Angels-Zeit ihrer Mama denkt.

"Eigentlich bin ich ja damit aufgewachsen. Deshalb war es für mich nicht wirklich etwas Ungewöhnliches. Wenn man das so von klein auf kennt, dann ist es eigentlich normal", äußerte Cheyenne vor wenigen Wochen bei der Premiere von Magic Mike Live gegenüber Promiflash. Und Jessica bestätigte, dass ihre Berühmtheit nie etwas Besonderes für die heute 16-Jährige gewesen sei. "Sie ist da reingeboren", bestätigte die Sängerin die Äußerungen ihres Sprösslings.

Auch wenn die Musik-Gruppe schon seit 2014 getrennte Wege geht und Jessi sich von den großen Bühnen verabschiedet hat, stellte sie in dem Interview auch klar, dass sie dennoch weiterhin in Kontakt mit ihren einstigen Kolleginnen stehe: "Ich denke ganz oft an die Zeit, ich liebe die Songs, immer mal wieder höre ich mir die an und schreibe oder telefoniere sogar mit den Mädels."

Jessica und Cheyenne Wahls im Promiflash-Interview
Promiflash
Jessica und Cheyenne Wahls im Promiflash-Interview
Die No Angels, 2010
Getty Images
Die No Angels, 2010
Jessica Wahls, Sängerin
Wenzel, Georg / Action Press
Jessica Wahls, Sängerin
Hättet ihr gedacht, dass Cheyenne so locker mit der Berühmtheit ihrer Mutter umgeht?966 Stimmen
921
Ja, klar! Sie war einfach daran gewöhnt.
45
Nein, ich dachte, ihr macht das mehr aus.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de