Schauspielerin Denise Richards (49) will jetzt die Finger von Botox lassen! Die Real Housewives of Beverly Hills -Darstellerin ist mit ihrer langen, blonden Haarmähne und ihrem hübschen Gesicht ein absoluter Hingucker. Hat hier vielleicht auch ein Beauty-Doc ab und zu seine Finger im Spiel? Jetzt verrät Denise, wie sie zu dem Thema Botox steht und was ihr Geheimnis für natürliche Schönheit ist.

Gegenüber dem Magazin US Weekly offenbarte das Model: "Ich habe Botox ausprobiert, doch das war nichts für mich". Ihr gefalle nicht, wie sich ihr Gesicht nach der Behandlung anfühle. Doch gibt die 49-Jährige zu, dass sie danach definitiv ausgeruhter aussehe. "Ich liebe das Ergebnis, aber ich kam nie über das seltsame Gefühl hinweg. Es fühlte sich an, als würde jemand meine Stirn nach unten drücken", versuchte sie, zu erklären.

Die Ex-Frau von Charlie Sheen (54) behauptete, dass sie weder Hyaluron, noch Botox brauche. "Ich will alles immer so natürlich wie möglich halten", beteuerte sie. Denn Denise sei es wichtig, ihr Gesicht bewegen zu können. Dafür hat die Schönheit jetzt ihre eigene Kosmetiklinie rausgebracht. Die Gesichtspflegereihe besteht aus natürlichen Inhaltsstoffen, worauf die Schauspielerin schwört.

Denise Richards, Schauspielerin
Getty Images
Denise Richards, Schauspielerin
Denise Richards, Schauspielerin
Getty Images
Denise Richards, Schauspielerin
Charlie Sheen und Denise Richards im November 2003
Getty Images
Charlie Sheen und Denise Richards im November 2003
Habt ihr von der neuen Pflegereihe von Denise Richards bereits gehört?205 Stimmen
195
Nein, das ist mir neu!
10
Ja, das habe ich schon gesehen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de