Über so einen Patzer würden sich die meisten Künstler wohl ziemlich ärgern! Am Samstagabend trat Sarah Lombardi (27) beim Free European Song Contest als Stellvertreterin für Italien an. Doch ihr Auftritt verlief nicht ganz reibungslos: Denn die Ex-DSDS-Kandidatin wollte sich nicht nur mit ihrem Gesang, sondern auch mit ihrem tänzerischen Können beweisen und baute eine Hebefigur in ihre Performance ein. Bei der ließ ihr Tänzer sie allerdings beinahe fallen. Die kleine Panne steckt Sarah offenbar aber ganz entspannt weg!

Kurz nach der Darbietung ihres neuen Songs "Te Amo Mi Amor" hat sich die Sängerin in ihrer Instagram-Story zu Wort gemeldet – doch bevor sie überhaupt anfing, zu sprechen, lachte sie zunächst herzhaft mit ihren ehemaligen TV-Show-Tanzpartnern und Free-ESC-Tänzern Robert Beitsch (28) und Joti Polizoakis (24) über ihren Fast-Sturz. Mit Letzterem passierte ihr der kleine Fauxpas, weshalb er ihn wohl etwas verharmlosen wollte: "Ey Leute, ich kann nicht mehr. Und Joti sagt: 'Man sieht das ja nicht!'", amüsierte sich die Musikerin.

Sie und ihr ehemaliger Dancing on Ice-Partner hätten die Hebefigur eigentlich nur als "i-Tüpfelchen obendrauf" einbauen wollen. "Und das Ding ist: Ich schwöre, das ist uns noch nie passiert – bei keiner Eisshow!" Doch wie Sarah selbst so schön in einem Kommentar zu ihrem Clip schlussfolgerte: "Nee, nee, nee. Aber live ist live."

Joti Polizoakis und Sarah Lombardi im Februar 2019 in Köln
Getty Images
Joti Polizoakis und Sarah Lombardi im Februar 2019 in Köln
Sarah Lombardi und Joti Polizoakis im Februar 2019 in Köln
Getty Images
Sarah Lombardi und Joti Polizoakis im Februar 2019 in Köln
Sarah Lombardi und Joti Polizoakis im Februar 2019 in Köln
Getty Images
Sarah Lombardi und Joti Polizoakis im Februar 2019 in Köln
Was haltet ihr von Sarahs Reaktion?1574 Stimmen
1358
Ich finde ganz toll, dass sie über die Panne so lachen kann!
216
Ich glaube, dass sie ihren Ärger über den Patzer etwas überspielt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de