Jetzt meldet sich auch Sharon Osbourne (67) zu Adeles (32) körperlicher Verwandlung! Erst vor Kurzem überraschte die "Rolling In The Deep"-Interpretin ihre Fans mit [Artikel nicht gefunden] – und auf dem zeigte sie sich um einige Kilo schlanker. Danach gaben nicht nur viele Fans, sondern auch einige Promikollegen ihre Meinung dazu ab. Sharon verglich sich jetzt sogar mit Adele und offenbarte dabei private Details!

"Ich kann Adele total gut verstehen", meldete sich die Ehefrau von Ozzy Osbourne (71) in der amerikanischen Talkshow The Talk zu dem Gewichtsverlust der Sängerin zu Wort. Denn sie sehe ein Problem: "Wenn diese Frauen sagen, dass sie mit ihrem Körper glücklich sind, glaube ich ihnen nicht." Demnach habe sie ihr ganzes Leben lang mit ihrem Gewicht gekämpft und könne sich in die Situation hineinversetzen: "Mein Körper hatte wirklich einen großen Umfang, aber ich war nicht glücklich damit. Klar, oberflächlich schon aber nachts, wenn ich alleine im Bett lag, war ich wirklich unglücklich."

Zusätzlich appellierte die 67-Jährige noch an die Fans und vor allem Kritiker von Adeles Verwandlung: "Ich freue mich wirklich für sie, und das sollte jeder tun, denn es war ihre Entscheidung. Sie hat es für niemanden anderen als für sich selbst gemacht."

Adele, Sängerin
Instagram / adele
Adele, Sängerin
Sharon Osbourne, TV-Persönlichkeit
Getty Images
Sharon Osbourne, TV-Persönlichkeit
Adele bei den Grammy Awards 2016
Getty Images
Adele bei den Grammy Awards 2016
Könnt ihr Sharons Meinung nachvollziehen?222 Stimmen
194
Ja, das leuchtet mir schon ein.
28
Nein, das sehe ich anders.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de