Konnte Big Brother am Ende doch noch überzeugen? Monatelang konnten die Zuschauer den Container-Bewohnern bei ihrem alltäglichen Leben zusehen, doch anfangs hatte die Sendung mit erheblichen Startschwierigkeiten zu kämpfen. Immer wieder erreichte das Format ein Quotentief, es wurde sogar darüber nachgedacht, es frühzeitig abzusetzen. Heute Abend findet zwar das große Finale statt – die Erwartungen von Sat.1 konnte die Reality-Show letztendlich aber nicht mehr erfüllen.

"Ich bin glücklich, dass wir diese Normalo-Staffel gemacht haben, auch wenn sie unter unseren Erwartungen geblieben ist", erklärte Rainer Laux, Executive Director bei Endemol Shine Germany gegenüber DWDL. Der Sender habe mit der Serie nicht die Ziele erreicht, die er sich ursprünglich gesteckt hatte. Dennoch sei auch eine positive Bilanz aus der diesjährigen Staffel zu ziehen, so Laux.

So freuten sich die Verantwortlichen über eine sehr hohe Beteiligung der Zuschauer in der App, wo sie Bewertungen und Kommentare abgegeben hatten. In diesem Jahr konnte das Publikum vor der Mattscheibe die Kandidaten digital bewerten und diese konnten ihre Wertung daraufhin im Haus einsehen.

Die "Big Brother"-Kandidatin Gina
Sat.1
Die "Big Brother"-Kandidatin Gina
Cedric Beidinger, "Big Brother"-Kandidat 2020
Sat.1
Cedric Beidinger, "Big Brother"-Kandidat 2020
Die "Big Brother"-Finalisten 2020
Sat.1
Die "Big Brother"-Finalisten 2020
Habt ihr die Staffel verfolgt?1681 Stimmen
1156
Ja, mir hat sie sehr gut gefallen!
525
Nee, das war total langweilig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de