Auf Temptation Island beendete Pia Peukmann die Beziehung zu Calvin Kleinen. Nachdem die Blondine gesehen hatte, wie der Fitnessliebhaber immer wieder mit Single-Lady Jacqueline Siemsen auf Tuchfühlung ging, zog sie endgültig die Reißleine. Daraufhin ließ sie sich auf den Verführer Diogo Almeida ein, um nach der Show enttäuscht festzustellen: Der Tätowierer hatte gar kein Interesse an einer festen Partnerschaft mit der 30-Jährigen. Gegenüber Promiflash äußert sich jetzt ihr Ex zu der Liebespleite.

Im Promiflash-Interview bezieht Calvin Stellung zu dem unschönen Ende der Romanze zwischen Pia und Dio – und zeigt kein allzu großes Interesse an dem frühen Liebes-Aus der beiden. "Das sind zwei erwachsene Menschen, da mische ich mich gar nicht ein", lauten die Worte des Telekom-Mitarbeiters. Er wisse nicht, warum es zwischen den beiden nicht geklappt hat, aber das sei auch deren Sache. Er sei sich sicher, dass seine einstige Liebste und der Muskelmann das schon geregelt bekämen.

Dabei standen bei der Kosmetikerin und dem Bartträger anfangs alle Zeichen auf Liebe. Nachdem sie sich erst still und heimlich ohne Kamera geküsst hatten, ergaben sich bald die ersten Lippenbekenntnisse vor den anderen Kandidaten und den Zuschauern. Und bei den beiden lief sogar noch mehr: Diogo verriet gegenüber Promiflash, dass er mit Pia auf dem Temptation-Date Sex hatte.

Calvin Kleinen, "Temptation Island"-Kandidat 2020
Instagram / calvinkleinen
Calvin Kleinen, "Temptation Island"-Kandidat 2020
Diogo und Pia bei ihrem "Temptation Island"-Date
TVNOW
Diogo und Pia bei ihrem "Temptation Island"-Date
Diogo Almeida, "Temptation Island"-Kandidat von 2020
Instagram / diogosangre
Diogo Almeida, "Temptation Island"-Kandidat von 2020
Habt ihr mit dieser Reaktion gerechnet?610 Stimmen
181
Ich dachte, er äußert sich ausführlicher zu der Sache.
429
Ja, das war mir klar, dass er so reagieren würde.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de