Anfang der Woche sorgten Herzogin Meghan (38) und ihr Mann Prinz Harry (35) für diese süßen Schlagzeilen: Das Paar, das seit einigen Wochen in Los Angeles lebt, feierte seinen zweiten Hochzeitstag. Natürlich wurde bereits im Vorfeld wild spekuliert, wie die einstige Schauspielerin und ihr Royal-Gatte dieses besondere Liebes-Highlight zelebrieren werden – tja, und dieses Geheimnis wurde nun wenige Tage später offenbar gelüftet.

Wer nun denkt, Meghan und Harry hätten sich etwas ganz Spektakulären einfallen lassen – Pustekuchen! Wie unter anderem Harper's Bazaar berichtet, sei das Duo den Tag ganz ruhig angegangen, habe sich freigenommen und die Zeit mit Sohnemann Archie Harrison (1) verbracht. Laut Royal-Autor Omid Scobie sollen die zwei alle Termine aus ihrem Kalender verbannt haben, um den Hochzeitstag ganz in Ruhe als Familie genießen zu können.

Dass der Herzog und die Herzogin von Sussex nichts Großes geplant haben, überrascht eigentlich nicht. Während zum einen die aktuelle Gesundheitslage keine großen Familienfeste und Co. zulässt, haben die zwei zum anderen extrem turbulente Wochen hinter sich. Nicht nur der Megxit wurde offiziell Anfang April vollzogen, auch der Umzug in die USA war sicherlich kein Zuckerschlecken.

Herzogin Meghan und Prinz Harry bei den Endeavour Fund Awards 2020
Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry bei den Endeavour Fund Awards 2020
Herzogin Meghan zusammen mit Söhnchen Archie und Prinz Harry in Kapstadt
Getty Images
Herzogin Meghan zusammen mit Söhnchen Archie und Prinz Harry in Kapstadt
Prinz Harry und Meghan in der Westminster Abbey in London im März 2020
Getty Images
Prinz Harry und Meghan in der Westminster Abbey in London im März 2020
Überraschen euch die Hochzeitstagsplanungen von Harry und Meghan?198 Stimmen
21
Total – ich habe mir echt etwas viel Spektakuläreres vorgestellt!
177
Nö, genau so habe ich es mir ausgemalt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de