Frauen scheinen derzeit sein großes Gesprächsthema zu sein! Auch wenn Lamar Odom (40) nach der Scheidung von Khloe Kardashian (35) im Jahr 2016 längst wieder neu verliebt und sogar verlobt ist – er berichtet in letzter Zeit häufig von seinen vergangenen Beziehungen. In seinen Memoiren gab er nicht nur an, mit über 2.000 Frauen geschlafen zu haben. Er zeigte sich auch von seiner romantischen und verwundbaren Seite: Der Ex-Basketball-Profi verriet, wie es dazu kam, dass er sich Hals über Kopf in Khloe verliebt hatte!

2009 lernte Lamar die Reality-TV-Schönheit auf einer Party kennen. Noch völlig beflügelt von seinem Meisterschaftssieg mit den Los Angeles Lakers, wurde er plötzlich auf Khloe aufmerksam: "Ich starrte immer wieder in ihre Augen und dachte, wie sehr diese mich an die Augen meiner Mutter erinnern", erklärte der 40-Jährige in seiner 2019 veröffentlichten Biografie Darkness To Light: A Memoir. Der Hintergrund dieser romantischen Anekdote ist vergleichsweise düster: Lamars Mutter starb, als er dreizehn Jahre alt war. Diesen Verlust konnte er nie vollkommen verarbeiten.

Lamar und Khloe heirateten nur 30 Tage nach ihrem ersten Treffen. Danach war ihre Liebe auch von Skandalen geprägt: Von einer vorgetäuschten Schwangerschaft über Drogen- und Alkohol-Exzesse bis hin zu mehreren Seitensprüngen. Fünf Jahre nach der Hochzeit entschlossen sich die beiden dann, künftig getrennte Wege zu gehen.

Lamar Odom bei den Kids' Choice Awards 2017
Emma McIntyre/Getty Images
Lamar Odom bei den Kids' Choice Awards 2017
Khloé Kardashian und Lamar Odom, September 2010
Getty Images
Khloé Kardashian und Lamar Odom, September 2010
Khloe Kardashian im Oktober 2016 in Los Angeles
Getty Images / Alberto E. Rodriguez
Khloe Kardashian im Oktober 2016 in Los Angeles
Hättet ihr gedacht, dass Lamar deshalb auf Khloe aufmerksam wurde?475 Stimmen
167
Ja, aber es ist schon irgendwie traurig...
308
Nein, damit hätte ich nicht gerechnet!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de