Ob Davina Geiss (16) ihr Geburtstagsgeschenk bei dieser Kritik überhaupt genießen kann? Die Tochter des Millionärs-Paars Robert (56) und Carmen Geiss (55) lebt mit ihren Eltern und ihrer kleinen Schwester Shania (15) in Monaco und dort dürfen Teenager schon mit 14 Jahren hinterm Steuer sitzen. Kurz vor ihrem 17. Geburtstag bekam der Geiss-Nachwuchs am vergangenen Wochenende sein drittes Auto geschenkt. Und das sorgte bei vielen Fans der reichen Unternehmerfamilie für Unmut!

Auf Instagram postete Mama Carmen einen kurzen Clip, in dem ihre Tochter zu sehen ist, wie sie zum ersten Mal in dem neuen Elektro-Flitzer sitzt. Doch die Community der Reality-Darstellerin ist davon so gar nicht begeistert. "Das arme Kind. Sie hätte was Besseres verdient", meint eine Userin unter dem Video. Andere machen sich Sorgen um Davinas Sicherheit. "Das Auto ist mir zu unsicher, das würde ich meiner Tochter nie kaufen" und "Das würde ich meinem Kind nicht antun", bemerken andere Abonnenten.

Auch die Promiflash-Leser sind sich einig: Drei Autos für ein so junges Mädchen sind nicht nötig. In einer Umfrage fanden 6.873 (88,5 Prozent), von insgesamt 7.764 Teilnehmern, dass diese Geste völlig übertrieben sei. Die restlichen 891 Votes (11,5 Prozent) sehen das Ganze gelassener. Schließlich könne sich Davina so jeden Tag aussuchen, mit welchem Wagen sie fahren will.

Davina Geiss in ihrem neuen Auto, Mai 2020
Instagram / carmengeiss_1965
Davina Geiss in ihrem neuen Auto, Mai 2020
Davina Geiss im April 2019
Instagram / davinandshania
Davina Geiss im April 2019
Davina und Carmen Geiss
Instagram / the_real_davina_geiss
Davina und Carmen Geiss


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de