Diese Geste setzte ihrer ohnehin schon emotionalen Trauung die Krone auf! Im März dieses Jahres wagten Bindi Irwin (21) und ihr langjähriger Freund Chandler Powell (23) den Gang vor den Traualtar: Viele ihrer Bekannten verpassten zwar das vorgezogene Fest aufgrund der aktuellen Gesundheitslage, die Präsenz eines bestimmten Menschen spürte das Brautpaar aber trotzdem – auf eine ganz besondere Art und Weise! Die beiden gedachten des Brautvaters Steve Irwin (✝44)!

Auf ihrem Instagram-Account veröffentlichte die Tochter des australischen Dokumentarfilmers ein Video ihrer Zeremonie, das unter anderem ihre Hochzeitsrede festhielt. Auf ihren geschmückten Tisch blickend, erklärte Bindi: "Diese Kerze repräsentiert Dad, den ich mir so sehr hier bei uns gewünscht hätte. Ich finde, dass es so außergewöhnlich ist, wie er immer bei uns ist", weinte die 21-Jährige.

Auch für ihren frisch angetrauten Mann hat der einst als "Crocodile Hunter" bekannt gewordene Verstorbene bis heute einen ganz besonderen Rang: "Auf eine gewisse Weise hat er uns zusammengebracht. [...] Er war mein Held", offenbarte Steves Schwiegersohn.

Bindi Irwin in Australien
Instagram / bindisueirwin
Bindi Irwin in Australien
Bindi Irwin und Chandler Powell
Instagram / chandlerpowell
Bindi Irwin und Chandler Powell
Chandler Powell im Mai 2020
Instagram / chandlerpowell
Chandler Powell im Mai 2020
Was sagt ihr zu der Hochzeitsrede?178 Stimmen
167
Finde ich total rührend!
11
Ich fand es sehr traurig...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de