Kommen Heidi Klums (46) offenherzige Fotos bei allen gut an? Die Germany's next Topmodel-Chefjurorin gibt ihren Fans im Netz oft private Einblicke. Neben Schnappschüssen mit ihrem Ehemann Tom Kaulitz (30) postet das Topmodel auch gerne mal sehr freizügige Fotos. Im vergangenen Sommer gab es für ihre Follower sogar ein pikantes Nippelblitzer-Bild. Ihre Community feiert es – doch was hält eigentlich ihr Vater Günther Klum (74) von dem Social-Media-Verhalten?

Tatsächlich bekommt er von den Netz-Beiträgen seiner Tochter nicht viel mit, da er kein Instagram habe, offenbart er gegenüber Bild. "Aber durch meinen Job sehe ich viele Influencer, bei denen der Bikini auch nicht richtig sitzt. Das ist der Zeitgeist. Ich finde es oft nicht gut, aber irgendwann ist es so", erklärt der 74-Jährige.

Zuletzt hatte Heidi vor wenigen Tagen mit einem neuen offenherzigen Foto für Wirbel im Netz gesorgt: Beim Styling für das große "Germany’s next Topmodel"-Finale hatte sie nur in schwarzer Unterwäsche und Netzstrumpfhose auf einem Stuhl in ihrem Garten posiert, während ihr die Haare frisiert worden waren.

Heidi Klum im August 2017
Getty Images
Heidi Klum im August 2017
Heidi Klum im Mai 2020
Instagram / heidiklum
Heidi Klum im Mai 2020
Heidi Klum im Mai 2020
Instagram / heidiklum
Heidi Klum im Mai 2020
Hättet ihr gedacht, dass Günther so reagiert?346 Stimmen
278
Ja, das wundert mich nicht.
68
Nein, ich bin überrascht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de