Duncan Laurence (26) darf sich jetzt noch ein weiteres Jahr lang freuen. Wegen der aktuellen Situation konnte der Eurovision Song Contest in diesem Jahr nicht wie gewohnt stattfinden. Für Duncan, den ESC-Sieger von 2019, brachte dies eine große Veränderung mit sich: Der Musiker darf nun länger als erwartet auf dem Siegertreppchen stehen. Im Gespräch mit Promiflash verriet der Sänger, was er über diese neue Situation denkt.

"Es ist verrückt. Der Grund dafür ist natürlich sehr traurig. Aber gleichzeitig nutze ich diese Chance, um hoffentlich mehr Musik zu veröffentlichen und Hoffnung zu verbreiten, wo ich kann", offenbarte Duncan gegenüber Promiflash. Er wolle für die ESC-Fans in dieser schwierigen Lage da sein. "Ich will vermitteln, dass das alles eine temporäre Sache ist und dass alles wieder gut wird", betonte der Sänger. Für ihn sei es eine besondere Aufgabe, die Krone noch länger zu tragen und sie dann an den nächsten Sieger weiterzugeben. Er freue sich daher auf den Musikwettbewerb im nächsten Jahr, der in seinen Augen sicher besonders emotional werde.

Obwohl Duncan nach dem Lockdown bereits damit rechnete, dass der Gesangs-Contest nicht wie gewohnt stattfinden wird, sei er trotzdem traurig und enttäuscht gewesen, als es schließlich zwei Ersatzshows gab. Er habe gehofft, dass der Contest in anderer Form stattfinden würde, erklärte der 26-Jährige. Trotzdem ist Duncan der Ansicht, dass der ESC aus gutem Grund ausgefallen ist.

Duncan Laurence beim Eurovision Song Contest 2019
Getty Images
Duncan Laurence beim Eurovision Song Contest 2019
Duncan Laurence im Mai 2019
Getty Images
Duncan Laurence im Mai 2019
Duncan Laurence im Mai 2019 in Tel Aviv
Getty Images
Duncan Laurence im Mai 2019 in Tel Aviv
Werdet ihr euch nächstes Jahr den Eurovision Song Contest ansehen?134 Stimmen
119
Ja, ganz bestimmt.
15
Nein, eher nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de