Duncan Laurence (26) spricht über den Tag, der seinen Alltag vollkommen auf den Kopf gestellt hat. 2019 gewann der Musiker den 64. Eurovision Song Contest. Mit seinem Hit "Arcade" berührte er letztendlich sowohl die Jury als auch die Zuschauer – ganz ohne aufwendige Bühnenshow. Für den Sänger war nach diesem Abend nichts mehr wie vorher. Im Gespräch mit Promiflash erzählte Duncan nun, was der ESC-Sieg für ihn bedeutete.

"Es war so überwältigend und bunt. Es ist ein Moment, den ich den Rest meines Lebens wertschätzen werde", schwärmte der 26-Jährige gegenüber Promiflash. "Ich war ein Songwriter, der für andere und auch für mich selbst geschrieben hat. Ich hätte nie erwartet, dass ich meine erste Single "Arcade" auf so einer großen Plattform veröffentlichen werde", betonte Duncan. Durch seinen ESC-Erfolg habe er bei vielen coolen Dingen dabei sein können, wie Promotions, Festivals, Fernsehshows oder Radiosendungen. "Ich habe in Holland auf einem riesengroßen Festival vor über 45.000 Zuschauern gespielt", berichtete der Künstler begeistert. Selbst heute würde er noch viel Support von Leuten aus Holland und Europa bekommen.

Trotz all dieser tollen Erlebnisse sei sein ESC-Sieg aber immer noch nicht richtig greifbar für ihn. "Ich glaube, das realisiert man nie. Wenn ich älter bin und darauf zurückblicke, werde ich sicher sagen, wow, das war ich", unterstrich der Niederländer. Ein Teil von ihm würde immer noch zwischen Realität und Traum festhängen.

Duncan Laurence im Mai 2019
Getty Images
Duncan Laurence im Mai 2019
Duncan Laurence beim Eurovision Song Contest 2019
Getty Images
Duncan Laurence beim Eurovision Song Contest 2019
Duncan Laurence, Sänger
MEGA
Duncan Laurence, Sänger
Habt ihr Duncans Karriere verfolgt?42 Stimmen
13
Ja, ich mag ihn als Musiker.
29
Nein, eher nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de