Endlich ist die Platte raus! Im April 2019 hatte Carmen Geiss (55) einen ärgerlichen Unfall: Während eines Shootings auf den Malediven war die TV-Blondine auf hohen Hacken eine Treppe heruntergestürzt und hatte sich ihren Fuß verletzt – Diagnose: ein gebrochener Mittelfuß und eine angeknackste Ferse. Daraufhin unterzog sich die Millionärsgattin einer OP, denn ihr mussten Schrauben und Platten in den gebrochenen Fuß eingesetzt werden. Bisher konnte Carmen aber noch nicht mit dem Vorfall abschließen, denn: Erst diese Woche wurden ihr in einem weiteren Eingriff auch die Hilfsmittel wieder entfernt!

Via Instagram lieferte die 55-Jährige ihren Followern ein Update bezüglich ihrer Gesundheit: "Ja, ihr Lieben, heute ist endlich der Tag. Ich bekomme meine Platte aus dem Fuß raus. Also fahre ich jetzt mal schnell zum Operieren – drückt mir einfach die Daumen", erzählte sie in einem kurzen Clip. Nach dem Eingriff meldete sich Carmen in einem weiteren Video zu Wort und teilte ihrer Community mit, dass die OP gut verlaufen sei. "Mein Bein schläft zwar immer noch, aber die Aussicht aus meinem Zimmer ist spektakulär und ich glaube, in zwei Stunden kann ich schon wieder nach Hause gehen."

Während ihres Klinikaufenthalts konnte sie sich auf die Unterstützung ihrer Abonnenten verlassen: "Ich möchte mich recht herzlich für die vielen Genesungswünsche bedanken, das hat mir so viel Kraft gegeben", teilte sie ihren Followern mit. Sie fühle sich auch bereits wieder fit und könne gefühlt Bäume ausreißen.

Robert und Carmen Geiss, April 2019
Instagram / carmengeiss_1965
Robert und Carmen Geiss, April 2019
Carmen Geiss bei "Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie"
"Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie", RTL II
Carmen Geiss bei "Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie"
Carmen Geiss, Mai 2020
Instagram / carmengeiss_1965
Carmen Geiss, Mai 2020


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de