Khloé Kardashian braucht offenbar einen Tapetenwechsel! 2013 ging ihre Ehe mit Lamar Odom (40) in die Brüche. Ein Jahr später kaufte der Keeping up with the Kardashians-Star ein prachtvolles Anwesen in Calabasas, einer exklusiven Kleinstadt in der Nähe von Los Angeles. Dort bewohnt Khloe (35) zusammen mit ihrem Töchterchen True Thompson (2) sechs Schlaf- sowie sieben Badezimmer. Doch die Reality-TV-Ikone scheint sich nach einem neuen Zuhause zu sehnen: Ihre Villa steht seit Neuestem zum Verkauf.

Wie Daily Mail berichtet, ist Khloés Eigentum aktuell auf dem Immobilienmarkt gelistet. Was ein potenzieller Käufer für die Luxusherberge samt hauseigener Bibliothek, Swimmingpool, Jacuzzi und Kino hinblättern muss? Haus und Grundstück gibt es für satte 16,8 Millionen Euro – eine echte Wertsteigerung für Khloé, wenn man bedenkt, dass sie die Anlage zuvor Popstar Justin Bieber (26) für schlappe 6,5 Millionen Euro abgekauft hatte.

Doch was ist der Grund für den enormen Preisanstieg? Khloé ließ das Gebäude von Grund auf renovieren und landete damit sogar auf dem Cover eines weltweit bekannten Architekturmagazins. "Es ist einfach absolut unglaublich, absolute Privatsphäre. Ich meine, wenn man nicht gerade in einem Hubschrauber sitzt, kann man nicht in dieses Haus schauen", beteuert Khloés Immobilienmakler.

Lamar Odom und Khloé Kardashian bei einem Benefiz-Event in Kalifornien im Mai 2012
Getty Images
Lamar Odom und Khloé Kardashian bei einem Benefiz-Event in Kalifornien im Mai 2012
Khloé Kardashian mit ihrer Tochter True
Instagram / khloekardashian
Khloé Kardashian mit ihrer Tochter True
Khloé Kardashian mit ihrer Tochter True
Instagram / khloekardashian
Khloé Kardashian mit ihrer Tochter True
Seid ihr überrascht, dass Khloé ihre Villa verkaufen möchte?548 Stimmen
417
Ja. Ich dachte, sie bleibt noch länger dort wohnen.
131
Nein. Manchmal braucht man einfach eine Veränderung.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de