Multimillionär Ed Sheeran (29) investiert sein Vermögen in ein Immobilienimperium! Kürzlich wurde der Sänger offiziell zum reichsten Künstler unter 30 Jahren in Großbritannien gekürt. Sein hart verdientes Geld will der "Perfect"-Interpret nun offenbar sinnvoll anlegen – und braucht dazu keine Hilfe von Kreditinstituten: Stolze 60 Millionen Euro bezahlte der Popstar für Häuser und Wohnungen in England jetzt einfach in cash!

"Dadurch, dass Ed früher in Armut und teilweise auf der Straße lebte, wollte er sich nicht von irgendwelchen Kreditinstituten abhängig machen", verriet ein Insider gegenüber The Sun. Durch die Abwicklung ohne Finanzierung durch eine Bank sei er der alleinige Entscheider über seine Finanzen, hieß es weiter. Laut der UK-Rich-List der Sunday Times verfügt der Brite aktuell über ein Gesamtvermögen von 226 Millionen Euro. Einen Teil dieses Kapitals stecke der 29-Jährige nun in 22 Immobilien in London – einer der teuersten Metropolen der Welt.

Aber nicht nur in der britischen Hauptstadt besitze der Musiker eigene Anwesen. Auch im nordöstlichen Teil Englands, in Suffolk, habe er mehrere Häuser, die zusammen sogar eine Art Mini-Dorf ergeben. In London habe der Rotschopf für ein Anwesen im Stadtteil Notting Hill 22 Millionen Euro ausgegeben und außerdem 6 Millionen Euro für zwei Grundstücke in der Portobello Road bezahlt. Dort befindet sich auch sein Restaurant Bertie Blossoms, das 2019 eröffnet wurde.

Ed Sheeran bei den BRIT Awards 2018
Tolga Akmen/AFP/Getty Images
Ed Sheeran bei den BRIT Awards 2018
Ed Sheeran bei den MTV Video Music Awards 2017
Kevin Winter/Getty Images
Ed Sheeran bei den MTV Video Music Awards 2017
Ed Sheeran bei den MTV Video Music Awards 2017
Getty Images / Alberto E. Rodriguez
Ed Sheeran bei den MTV Video Music Awards 2017
Wie findet ihr es, dass Ed Sheeran seine Immobilien in bar bezahlte?867 Stimmen
845
Ich finde es richtig, er wird sich das schon gut überlegt haben!
22
Puh, ich hätte mich da lieber von einer Bank beraten lassen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de