Seit einigen Tagen verdichten sich die Anzeichen, dass Scott Disick (37) und Sofia Richie (21) wirklich getrennt sind. Nachdem zunächst erst die Rede von einer Beziehungspause gewesen war, soll das Paar nun endgültig Geschichte sein. Angebliche Gründe: Scotts alte Gewohnheiten und seine Ex-Partnerin Kourtney Kardashian (41). Verstanden sich das Model und der Keeping up with the Kardashians-Star doch nicht so gut? In einem früheren Interview deutete Sofia auf jeden Fall einen angespannten Umgang mit Kourt an!

Vor einigen Wochen sprach die 21-Jährige mit Cosmopolitan noch über ihre Beziehung zu Scott. Dabei wurde sie auch auf dessen ehemalige Partnerin angesprochen und, wie sie mit ihr zurechtkommen würde. "Ich bin der Meinung, dass man einfach nett sein sollte. Es gibt keinen Grund, nicht nett zu sein", äußerte sich Sofia recht simpel dazu. Hatte es zwischen den beiden Frauen doch mehr Spannungen gegeben?

Erst kürzlich deutete nämlich Halbschwester Kendall Jenner (24) an, dass Kourtney die Trennung von Scott noch lange nicht verkraftet hat – und das, obwohl die beiden schon über fünf Jahre getrennte Wege gehen. "Ich denke, dass sie die ganze Geschichte komplett fertiggemacht hat", so die 24-Jährige offen.

Sofia Richie und Scott Disick
Getty Images
Sofia Richie und Scott Disick
Sofia Richie, Model
Getty Images
Sofia Richie, Model
Kourtney Kardashian und Scott Disick im Februar 2011
Getty Images
Kourtney Kardashian und Scott Disick im Februar 2011
Glaubt ihr, die beiden haben sich doch nicht so gut verstanden?805 Stimmen
583
Ja, irgendwie schon!
222
Nein, ich denke nicht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de