Rechnet Lady Gaga (34) auf ihrem neuen Album mit ihrem Ex ab? Letztes Jahr trennte sich der Popstar nach zweijähriger Beziehung von Christian Carino. Damals wurde spekuliert, ob nicht der Hollywood-Beau Bradley Cooper (45) der Grund dafür sei. Ein kürzlich veröffentlichter Song der Sängerin soll jetzt Aufschluss über die Hintergründe der Trennung geben: Das Lied handelt angeblich von ihrem Verflossenen!

Das sechste Studioalbum der Songwriterin trägt den Titel "Chromatica" – und auf diesem verarbeitet die "Bad Romance"-Interpretin wohl so manche schmerzvolle Erinnerung. So spielt die gebürtige New Yorkerin in "Fun Tonight" auf eine gescheiterte Liebesbeziehung an. "Ich fühle mich wie in einer Gefängnishölle, als würde ich meine Hand durch die Gitterstäbe strecken und schreien", singt die 34-Jährige. "Wenn ich schreie, gehst du weg. Wenn ich traurig bin, nimmst du mich nicht ernst. Ich habe genug, warum bleibe ich?", lautet es weiter in dem Song.

Tatsächlich könnten sich die Zeilen auf die Liaison mit dem Talentmanager Chris beziehen. "Gegen Ende der Beziehung hat er sie nicht gut behandelt", verriet ein Insider gegenüber Us Weekly. Der 51-Jährige kontaktierte die Beauty offenbar ununterbrochen, erzählte die Quelle. Daraufhin zog die "A Star Is Born"-Darstellerin die Notbremse und beendete das Liebesverhältnis. Dieses Jahr war sie offenbar wieder bereit für einen neuen Partner. Im Februar zeigte sich die Golden Globe-Gewinnerin mit ihrem neuen Freund Michael Polansky.

Christian Carino und Lady Gaga im Januar 2019
Getty Images
Christian Carino und Lady Gaga im Januar 2019
Lady Gaga im Jahr 2020
Instagram / ladygaga
Lady Gaga im Jahr 2020
Lady Gaga und Michael Polansky im März 2020
Instagram / ladygaga
Lady Gaga und Michael Polansky im März 2020
Meint ihr, dass Lady Gagas Song "Fun Tonight" wirklich von ihrem Ex-Freund handelt?190 Stimmen
169
Ja, es klingt ganz danach!
21
Nein, das kann ich mir nicht vorstellen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de