So blickt Denise Mski (20) auf ihr Beziehungsaus zurück! Über zwei Jahre waren die Influencerin und Jonas Ems (23) gemeinsam durchs Leben gegangen. Zum Schock vieler Fans verkündete die Web-Bekanntheit im August 2019 dann jedoch, dass sie und der YouTube-Star kein Paar mehr seien. Auch wenn ihre Trennung nun schon einige Zeit zurückliegt, interessiert es viele ihrer Fans immer noch brennend, wie Denise heute über den Schlussstrich denkt – und darauf gibt sie nun eine ehrliche Antwort!

Bei einer Fragerunde und in ihrer Instagram-Story verriet die Blondine am Freitag, dass sie noch einige Zeit an ihren Ex gedacht habe, weil er ein großer Teil ihres Lebens gewesen sei. "War ein langes, schmerzhaftes Kapitel, auch für mich. Aber man wird nicht glücklich, wenn man in der Vergangenheit hängen bleibt", erklärte sie. Inzwischen habe sie aber mit der Trennung abgeschlossen.

Darüber, ob sie schon bereit für eine neue Partnerschaft ist, scheint Denise noch unschlüssig zu sein: "Ich schaue einfach, was auf mich zukommt. Was kommt, das kommt", sagte sie. Sollte sie jedoch einmal ein neuer Mann ihr Herz erobern, wolle sie ihre Beziehung nicht gleich öffentlich machen, sondern "schon eher privat halten".

Jonas Ems im April 2020
Instagram / jonasems
Jonas Ems im April 2020
YouTuberin Denise Mski
Instagram / denise.mski
YouTuberin Denise Mski
Denise Mski im März 2020
Instagram / denise.mski
Denise Mski im März 2020
Glaubt ihr, Jonas denkt noch häufig an Denise?525 Stimmen
218
Ich kann mir gut vorstellen, dass sie ihm immer noch nicht ganz egal ist.
307
Ich glaube kaum, dass Denise ihm noch im Kopf herumspukt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de